Abo
  • Services:
Anzeige

JVC stellt DVD-RW-Dual-Layer mit 8,5 GByte vor

RW-Medium mit zwei Lagen

JVC hat ein DVD-RW-Medium mit zwei Schichten vorgestellt, das 8,5 GByte Daten speichert und wiederholt beschrieben werden kann. Das Medium mit der Bezeichnung "VD-W85A" ist nach Angaben von JVC die erste einseitige Dual-Layer-DVD mit Wiederbeschreibungsfunktion.

DVD-RWs gab es bislang noch nicht in doppellagiger Ausführung. Das Medium soll maximal mit 2facher Geschwindigkeit beschrieben werden. Mit der Entwicklung aus Japan schließen die RWs nun mit ihren einmal beschreibbaren Brüdern auf, die es schon seit vielen Jahren mit Dual-Layern gab. Wie bei herkömmlichen RW-Medien sollen auch hier 1.000 Schreibvorgänge möglich sein.

Anzeige

Die Scheibe kann nur mit DVD-RW-Brennern beschrieben werden, die die "DVD-RW for DL" beherrscht. Die Wiedergabe soll mit Playern möglich sein, die den "DVD-RW for DL Ver.2.0"-Standard unterstützen, teilte das Unternehmen mit.

Wann die DVD-RW Dual Layer auf den Markt kommt, ließ JVC offen.


eye home zur Startseite
Julian Stein 07. Aug 2007

naja... "DVD-RW for DL" beherrschen heute eigentlich alle aktuellen DVD-Brenner, es gibt...

robinxy 05. Jul 2007

Laut Playstation 3 anzeige hat der Film James Bond Casino Royal eine Bitrate die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Medienwerft GmbH, Hamburg
  3. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  4. MOMENI Gruppe, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  2. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  3. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  4. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  5. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  6. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  7. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  8. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  9. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  10. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Synthesizer IIIp Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Ich glaub, es hackt...

    Eheran | 08:00

  2. Re: und hier die speed tests dazu

    jo-1 | 07:59

  3. Re: Zurecht... Samsung Android Geräte sind seit...

    treysis | 07:57

  4. Ware zurückstellen

    Fushimi | 07:55

  5. Und ich dachte...

    somedudeatwork | 07:51


  1. 07:46

  2. 07:38

  3. 07:17

  4. 18:21

  5. 18:09

  6. 18:00

  7. 17:45

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel