Handstütz-Maus gegen Maushandschmerzen

Vertikale Maus soll Stift- und Mausvorteile vereinen

Die Form der meisten Computermäuse ist ziemlich ähnlich - warum nicht einmal etwas Neues versuchen, dachten sich da wohl die Entwickler des "Wowpen Traveler". Diese "Maus" liegt nicht auf dem Tisch, sondern steht hochkant und wird mit Daumen und Zeigefinger ähnlich wie ein dicker Stift umgriffen und mit den restlichen Fingern geführt.

Artikel veröffentlicht am ,

Wowpen Traveler
Wowpen Traveler
Die vertikale Maus soll dem Karpaltunnel-Syndrom entgegenwirken, bei dem Nerven in der Handwurzel eingeklemmt werden, was zu schmerzhaften Auswirkungen führen kann.

Stellenmarkt
  1. IT-Application Support Analyst (w/m/d)
    KONZEPTUM GmbH, Koblenz
  2. Senior Finance Consultant Microsoft Dynamics 365 (m/w/d)
    HSO Enterprise Solutions GmbH, Böblingen
Detailsuche

Der Wowpen Traveler erzwingt durch seine Form eine andere Handhaltung und soll zudem noch mit einem recht kleinen Operationsgebiet auskommen, so dass die "Maus 2.0" auch auf Tischchen im Zugabteil oder Flugzeug läuft. Neben den obligatorischen Mausknöpfen ist auch ein Scrollrad vorhanden.

Wowpen Traveler
Wowpen Traveler
Der Wowpen Traveler ist schon die zweite Maus des Herstellers, die auf der Seite steht. Vorgängerin war die Wowpen Eco, die zur CeBIT 2006 vorgestellt wurde. Die neue Maus arbeitet schnurlos mit Laserabtastung und einer Auflösung von 800 dpi. Ein Laser ist nicht genug, dachten sich die Konstrukteure, und bauten noch einen zweiten hinein, der als Zeiger für Präsentationen gedacht ist. Die Stromversorgung läuft über einen eingebauten Lithium-Polymer-Akku, der 10 Stunden Laufzeit oder 72 Stunden Stand-by-Zeit erreichen soll, teilte der Hersteller mit. Die Ladezeit soll bei 2,5 Stunden liegen.

Der Wowpen Traveler soll ab sofort für 99,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


klausi 03. Okt 2007

Ich hatte auch das Karpaltunnelsyndrom an beiden Händen, wollte mich aber einer OP...

simi 27. Jul 2007

Hallo zusammen Ich nutze meine Maus auch links, habe aber unterdessen auch schon einen...

Martin F. 05. Jul 2007

Ein Grafiktablett? Ich fand die Auge-Hand-Koordination bei sowas immer schwierig, habe...

huahuahua 05. Jul 2007

Finde die Idee nicht schlecht. Wer sagt denn, dass die "klassische" Maus-Form das Gelbe...

lulula 04. Jul 2007

Naja, sie ist schon unterschiedlich. Wenn man bei hängendem Oberarm den Unterarm...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /