iPhone ab 1. November 2007 bei T-Mobile?

Telekom-Tochter hat angeblich den Zuschlag für Deutschland erhalten

Die Telekom-Tochter T-Mobile hat sich angeblich im Kampf gegen Vodafone durchgesetzt und wird das iPhone in Deutschland exklusiv vertreiben, das zumindest will die Rheinische Post erfahren haben.

Artikel veröffentlicht am ,

iPhone
iPhone
Die Rheinische Post berichtet unter Berufung aus Unternehmenskreisen, dass T-Mobile den Zuschlag für den exklusiven deutschlandweiten Verkauf von Apples iPhone erhalten hat. Damit sei T-Mobile in letzter Sekunde zum Zug gekommen, nachdem der britische Vodafone-Konzern wegen seiner größeren Marktmacht in Europa lange als Favorit für alle Verkaufsrechte in Europa gehandelt wurde.

Stellenmarkt
  1. Datenschutzkoordinator (m/w/d)
    S-Kreditpartner GmbH, Berlin
  2. Oracle Datenbankadministrator/-in (m/w/d)
    GKD Recklinghausen, Recklinghausen
Detailsuche

Das Gerät soll ab dem 1. November für rund 450,- Euro und ausschließlich in Verbindung mit einem T-Mobile-Vertrag in den Geschäften angeboten werden. Einen offiziellen Kommentar von T-Mobile gibt es dazu bislang nicht.

Unklar bleibt, wer den Vertrieb in den anderen europäischen Ländern übernehmen wird. Während T-Mobile beispielsweise in Osteuropa stark vertreten ist, dominiert Vodafone den französischen Handy-Markt. Es wird spekuliert, dass Apple in einigen Ländern von der amerikanischen Ein-Partner-Politik abweicht und Vodafone, T-Mobile sowie Carphone Warehouse gemeinsam als Vertriebspartner vorstellt.

Nachtrag vom 3. Juli 2007, 22:50 Uhr:
Das Handelsblatt berichtet derweil unter Berufung auf Unternehmenskreise, über den Vertrieb des iPhones hier zu Lande sei noch nicht entschieden. Apple verhandle noch, auch mit der Telekom.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kendon 06. Jul 2007

den apple hype gibts hier in entsprechendem massstab genauso wie in den usa. wendet man...

Abacus 04. Jul 2007

Der Termin ist schon seit ein paar Tagen in meinem Kalender :-) Wenn dann auch nur die...

Abacus 04. Jul 2007

Warum nicht. Bill Gates ist doch einer der Hauptaktionäre von Apple.

gestapoinformant 04. Jul 2007

siehe http://www.handelsblatt.com/news/Unternehmen/IT-Medien/_pv/_p/201197/_t/ft/_b...

venkie 04. Jul 2007

Yup - die von Steve Jobs so großartig klingende Zahl von "8 bis 10 Millionen Geräte bis...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /