Grafische Voice-Mail auch für Windows-Smartphones

SimulSays stellt Anrufe als Liste dar

IPhone-Besitzer können sich ihre Nachrichten auf dem Anrufbeantworter grafisch anzeigen lassen. SimulScribe, ein US-amerikanischer Anbieter von Voicemail-zu-Text-Angeboten, bietet diese Funktion nun auch für einen Blackberry Pearl oder Curve sowie für Windows' Mobile-Smarthones an.

Artikel veröffentlicht am , yg

Die Software zeigt laut Anbieter die Zahl der hinterlassenen Nachrichten wie in einem E-Mail-Postfach an, der Nutzer kann durch die Anrufe scrollen wie durch E-Mails und damit die wichtigsten Nachrichten zuerst aufrufen. Wer SimulSays Beta mit einer weiteren Software namens SimulScribe kombiniert, soll die Nachricht sogar lesen können.

Stellenmarkt
  1. IT Network Specialist (m/w/d)
    engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  2. SAP Basis-Administrator (m/w/d)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
Detailsuche

SimulSays Beta greift auf das Adressbuch des Mobiltelefons zu, so dass es möglich sein soll, denjenigen, der die Nachricht hinterlassen hat, direkt aus der Anwendung heraus anzurufen oder eine SMS bzw. E-Mail zu schicken. Die SimulSays-Beta steht unter SimulSays.com oder unter mobile.SimulSays.com direkt vom Mobiltelefon aus zum kostenlosen Download bereit.

Auch für andere Betriebssysteme wie Linux oder Symbian plant SimulScribe eine entsprechende Software-Version. Wann diese zur Verfügung stehen soll, ist derzeit jedoch noch offen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymaus 04. Jul 2007

Mich wuerde interessieren, ueber welche Schnittstelle das Tool an die Mailbox kommt. Muss...

Plaque-Perry 04. Jul 2007

*kratz* Gut. Bald gibt es dann auch akustische Grafikkarten? Ja?

Sebastian Greiner 03. Jul 2007

Ich finde es genial! Mailboxen sind egal ob man sie bedienen kann oder nicht, einfach...

.Stefan. 03. Jul 2007

http://www.vodafone.de/privat/mms-mailbox-sms-fax-internet/111259_111356.html#tabstart...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kaufberatung (2022)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Die Verfügbarkeit von PC-Hardware ist schlecht wie nie, doch ungeachtet der Preise wird gekauft. Wir geben einen Über- und einen Ausblick.
Von Marc Sauter

Kaufberatung (2022): Die richtige CPU und Grafikkarte
Artikel
  1. Microsoft: Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich
    Microsoft
    Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich

    Viele Teile der Community messen schlechtere Werte im Vergleich zu Windows 10, wenn sie Windows 11 auf ihren SSDs verwenden.

  2. Samsung Galaxy Watch 4 bei Amazon zum Hammerpreis
     
    Samsung Galaxy Watch 4 bei Amazon zum Hammerpreis

    Die Last Minute Angebote bei Amazon bringen heut wieder viele spannende Deals. Unter anderem sind Galaxy-Watches von Samsung reduziert.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Ubisoft Blue Byte: Anno 1800 muss in die Verlängerung
    Ubisoft Blue Byte
    Anno 1800 muss in die Verlängerung

    Vorerst gibt es kein neues Anno und auch kein Die Siedler: Ubisoft Blue Byte kündigt für 2022 eine vierte Season für Anno 1800 an.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /