Abo
  • IT-Karriere:

Dank PS3: Die Blu-ray Disc hat in Deutschland die Nase vorn

EU-Kommission nimmt Blu-ray genauer unter die Lupe

Die Europäische Kommission nimmt den potenziellen DVD-Nachfolger Blu-ray Disc bzw. das dahinterstehende Konsortium wegen möglicher wettbewerbsfeindlicher Praktiken unter die Lupe, meldet das Wall Street Journal. Das HD-DVD-Lager soll die Kommission dazu gedrängt haben. Derweil beschert die PS3 der Blu-ray Disc steigende Verkaufszahlen.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem die Aktivitäten der Blu-ray-Verfechter wolle die EU-Kommission näher betrachten. Es geht um den Verdacht, dass das Blu-ray-Lager mit unfairen Praktiken Hollywood-Studios von ihrem Format überzeugt und in den Verträgen die Studios dazu gedrängt habe, entweder nur Blu-ray oder eben nur die HD-DVD unterstützen zu dürfen. Das Blu-ray-Lager hat mehr Studios für das eigene Format gewinnen können und zuletzt kündigte die US-Videothekenkette Blockbuster an, künftig nur auf Blu-ray zu setzen.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Das HD-DVD-Lager habe die EU-Kommission dazu gedrängt, das Blu-ray-Konsortium und sein Verhalten im Wettbewerb genauer unter die Lupe zu nehmen. Während Universal Pictures ausschließlich auf HD-DVD setzt, bieten Sony Pictures Entertainment, Walt Disney, Twentieth Century Fox, Lions Gate Entertainment und MGM ihre Filme nur auf Blu-ray an. Paramount Pictures und Warner Bros. unterstützen beide Formate. Warner arbeitet zudem an Hybrid-Scheiben, um darauf beide Formate auf einmal anbieten zu können.

Vor rund einem Jahr leitete die EU-Kommission eine breite Untersuchung rund um beide DVD-Nachfolger ein, konzentriere sich aber nun eher auf das Blu-ray-Lager, so das Wall Street Journal.

Hier zu Lande hat Blu-ray klar die Nase vorn: Laut Media Control wurden in Deutschland seit Jahresbeginn 2007 rund 62.000 Blu-ray Discs und etwa 34.000 HD-DVDs abgesetzt. Die erzielten Umsätze von Blu-ray-Produkten beliefen sich seit Anfang 2007 auf ca. zwei Millionen Euro. HD-DVDs blieben knapp unter der Grenze von einer Million.

Einen großen Schub für Blu-ray habe es durch die Markteinführung von Sonys PlayStation 3 (PS3) Ende März 2007 gegeben. Rund 57.000 Blu-ray Discs wurden seit Verkaufsstart der PS3 veräußert. Im selben Zeitraum nahmen sich Verbraucher etwa 18.000 DVDs in HD mit nach Hause. Dabei wurden 155 Filme auf Blu-ray veröffentlicht, während es die HD-DVD auf derzeit 101 Titel bringt. Das HD-DVD-Lager will die Zahl unter anderem durch Unterstützung unabhängiger Filmschaffender noch deutlich erhöhen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

/\/\Thomas/\/\ 13. Aug 2007

BLU-RAY IST BESSER !!!!!! US-Elektrohändler setzt auf Blu-ray - bald keine HD-DVD-Player...

BLU-RAY 13. Aug 2007

BLU-RAY IS VIEL BESSER UND WIRD SOWIESO GEWINNEN ! US-Elektrohändler setzt auf Blu-ray...

mobsy09 07. Aug 2007

Ich sitze 2,00m von der Konsole entfernt und spiele oft mit leisem Ton und die Konsole...

JTR 03. Jul 2007

Aber nicht zu den Preisen von heute. Nicht jeder ist so filmverrückt und zahlt jeden...

Tissler 03. Jul 2007

Mittlerweile soll es auf der Welt Dinge geben die sich ändern können!


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /