Abo
  • Services:

Firefox 3.0 nähert sich dem Beta-Stadium

Alpha 6 von Gran Paradiso erschienen

Mit der Alpha 6 von Firefox 3.0 alias Gran Paradiso haben die Mozilla-Entwickler weitere kleine Neuerungen in den Browser integriert. Ende des Monats soll eine erste Beta-Version erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 3.0 Alpha 5
Firefox 3.0 Alpha 5
So bringt die Gran Paradiso Alpha 6 eine neue SQLite-Engine in der Version 3.3.17 mit. Diese wird für den neuen Lesezeichen-Manager Places mitgenutzt. Zudem soll Firefox Cookies nun schneller verarbeiten und es werden seitenspezifische Einstellungen unterstützt, so dass sich beispielsweise die Textgröße nun für jede Seite einzeln festlegen lässt.

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Firefox 3.0 Alpha 5
Firefox 3.0 Alpha 5
Neu ist auch der Schließen-Dialog, der Fehler beim Beenden des Browsers nun besser umschiffen soll. Dem Add-Ons-Manager wurde zudem ein Knopf zum Neustarten des Browsers spendiert. Der Download-Manager soll nun auch lange Dateinamen korrekt anzeigen. Darüber hinaus flossen zahlreiche Korrekturen ein, vor allem in den neuen Lesezeichen-Manager Places und die Rendering-Engine Gecko 1.9, die Firefox 3.0 verwenden wird.

Die Alpha 6 von Firefox 3.0 steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS X unter mozilla.org zum Download bereit, sie richtet sich aber an Entwickler; Endkunden sollten mit ihren Experimenten noch auf die erste Beta-Version warten, die Ende des Monats erwartet wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. 1.099€

Spassverderber 27. Jul 2007

l2p nub

Kennung Eins 05. Jul 2007

Es ist doch bereits seit 2 oder 3 Tagen die a7pre draussen .. ? (zumindest bei mir auf...

timae 03. Jul 2007

ich find firefox ist zur zeit der beste browser und wir setzen den auch in einem...

aaa3232 03. Jul 2007

Mal sehen ob MS mitzieht.

Browserspezialist 03. Jul 2007

gibts hier: http://packages.debian.org/stable/web/iceweasel


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /