• IT-Karriere:
  • Services:

Help-Desk-System OTRS 2.2 ist fertig

ITIL-konforme Version der freien Software ebenfalls veröffentlicht

Das freie Troubleticket-System OTRS 2.2 ist ab sofort verfügbar. Verbesserungen sind etwa bei der Authentifizierung durchgeführt worden. Die ITIL-konforme Fassung der Software wurde gleichzeitig in der Version 1.0 freigegeben.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Open-Source-Help-Desk bietet beispielsweise neue Attribute zur Definition von Services und Service Level Agreements (SLA), womit sich diese leichter verwalten lassen sollen. Hinzugekommen ist außerdem die Unterstützung für mehrere Authentifizierungsquellen. Wenn die Anmeldung bei der ersten Quelle fehlschlägt, so können weitere abgefragt werden. Passwörter können nun entweder mit den Methoden "unix_crypt" oder "md5" abgelegt werden, wobei der Wechsel im laufenden Betrieb unterstützt wird. Zusätzlich können die Kennwörter in der neuen Version auch unverschlüsselt gespeichert werden. Die Entwickler versprechen darüber hinaus eine Leistungssteigerung, so dass Konfigurationen etwa doppelt so schnell verarbeitet werden.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Ulm
  2. Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein

Alle neuen Funktionen der Version 2.2 sind auch in OTRS::ITSM 1.0 (ITSM = IT Service Management) enthalten, das gleichzeitig freigegeben wurde. Hier wurde mit der Deutschen Post AG zusammen an der ITIL-Konformität (IT Infrastructure Library) gearbeitet. Damit soll OTRS zur zentralen Plattform für die Verwaltung von IT-Diensten werden.

Dafür zählen eine integrierte Configuration Management Data Base (CMDB), ein ITIL-konformes Modell zur Verwaltung von Rechten und Verantwortlichkeiten sowie prozessübergreifende Kommunikationssteuerung zu den weiteren Funktionen.

Die beiden neuen Versionen stehen ab sofort unter otrs.de zum Download bereit. OTRS wird unter der GPL veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  2. (u. a. Patriot Viper 4 8-GB-Kit DDR4-3000 für 38,99€ + 6,99€ Versand statt 55,14€ inkl...
  3. 139,90€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis ca. 160€)
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)

Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /