Abo
  • Services:

HD-DVD-Unterstützung für unabhängige Filmemacher

Amazon und Microsoft wollen bis zu 1.000 Indie-Filme auf HD-DVD bringen

Bereits auf der CeBIT 2007 hatte das HD-DVD-Lager verkündet, sich stark um die unabhängige Filmszene kümmern zu wollen, um die HD-DVD zum bevorzugten Format für Filmliebhaber zu machen. Nun starten der Online-Versandhändler Amazon und Microsoft das "1000 HD DVD Indies Project", mit dem die HD-DVD-Einstiegshürden gesenkt werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

HD-DVD-Befürworter Microsoft und Amazon wollen im Rahmen der Aktion die Kosten für die Erstellung, genauer gesagt das Authoring und das Setup der HD-DVD-Versionen von bis zu 1.000 Indie-Filmen übernehmen. Die so geförderten Indie-HD-DVDs werden dann über Amazon.com angeboten; erst wenn sie von Kunden bestellt werden, fertigt sie die Amazon-Tochter CustomFlix und versendet sie anschließend.

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. CSB-SYSTEM AG, Kleinmachnow

Inventarkosten können den Partnern zufolge von unabhängigen Filmschaffenden so vermieden werden. Gleichzeitig kann Amazon sein Angebot ausweiten, ohne schließlich bei zu geringem Interesse auf den Scheiben sitzen zu bleiben. Die HD-DVD wird letztlich interessanter für Filmliebhaber, die im Heimkino nicht nur Hollywood-Streifen in hoher Auflösung sehen wollen.

Die auf Anforderung erstellten HD-DVDs werden laut Microsoft allesamt den VC-1-Codec einsetzen. Unabhängige Filmschaffende, die ihre Produktionen auf HD-DVD anbieten und vom "1000 HD DVD Indies Project" profitieren möchten, können sich unter www.customflix.com/hddvdindies informieren und bewerben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /