Abo
  • Services:

EMI will DRM-freie Musik über Blogs, MySpace & Co vertreiben

Musikverkauf direkt vom Künstler mit Snocap-MyStores

Die Plattfirma EMI hat als erste der vier Großen einen Vertrag mit Snocap abgeschlossen, um DRM-freie Musik über Blogs und Social-Networking-Seiten zu verkaufen. Die Titel gibt es im MP3-Format mit 320 KBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Kooperation mit Snocap kann EMI seine Musik über die so genannten "Snocap MyStors" vermarkten, kleine Shops, die auf den Websites der Künstler integriert werden.

Stellenmarkt
  1. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart
  2. AIRTEC Pneumatic GmbH, Reutlingen

EMI nutzt die Snocap-MyStores auch auf eigenen Websites, steigt also quasi in einen Direktvertrieb seiner Musik ein. Dabei wird die Musik ohne DRM angeboten, kodiert als MP3 mit 320 KBit/s. Der Preis liegt bei 1,30 US-Dollar pro Titel.

Zum Start steht Musik von 30 Seconds to Mars, The Almost, Ryland Angel, The Bird and The Bee, KORN, Joe Lovano, Dean Martin, MIMs, Relient K, Saosin, TobyMac und Yellowcard zum Vertrieb über Snocap bereit, weitere EMI-Künstler sollen folgen.

Mit der Funktion "Spread the word" können zudem Fans, Blogger und andere die Snocpa-MyStores in das eigene Blog oder Seiten wie MySpace integrieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  2. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...
  3. 79,99€ (Vergleichspreis 99€)
  4. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)

Raven 03. Jul 2007

Zumindest richtet es sich an Leute, die keine Ahnung haben, sich aber gerne von hohen...

Raven 03. Jul 2007

Jepp. Insbesondere wenn die Tracks eh schon mit wahnwitzigen Datenraten verteilt werden...

Angel 02. Jul 2007

So kann man die Kritik in KoRns Song "Y'All Want A Single" natürlich auch interpretieren...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /