Abo
  • Services:
Anzeige

Universal will iTunes-Vertrag nicht verlängern

Machtkampf um Online-Musik-Verkauf

Die weltweit größte Plattenfirma, Universal Music, geht auf Konfrontationskurs mit Apple. Wie die New York Times berichtet, will Universal seinen Jahresvertrag mit Apple, der den Verkauf von Universals Musik über iTunes regelt, nicht verlängern.

Universal wolle seine Musik nur noch auf freiwilliger Basis über iTunes anbieten, mit der Möglichkeit, den Verkauf der eigenen Titel über iTunes künftig jederzeit stoppen zu können, z.B. wenn sich die beiden Unternehmen in Zukunft nicht über den Preis einigen können, so die New York Times.

Anzeige

Seit längerem versuchen einige Plattenfirmen, Apples Einheitspreise aufzuweichen, ein Kräftemessen zwischen Musikindustrie auf der einen und dem Online-Händler Apple auf der anderen Seite. Mit kürzeren Vertragslaufzeiten könnte Universal die eigene Verhandlungsposition gegenüber Apple stärken, steht dann doch immer die Drohung im Raum, iTunes den Verkauf der Universal-Musik zu untersagen. Auf der anderen Seite würde auch Universal darunter leiden, sollte die eigene Musik nicht mehr über iTunes verkauft werden. Rund 15 Prozent seines Umsatzes soll Universal über iTunes und andere Online-Händler machen, und nicht nur die wären gefährdet: Wer Musik für den iPod verkaufen will, muss dies über iTunes oder ohne DRM tun.

Bei Universal sind Künstler wie U2, Eminem, Nelly Furtado und Sting unter Vertrag.


eye home zur Startseite
Kugelfisch 02. Jul 2007

Von der Popularität der iPods mal ganz abgesehen: iTunes hat sich imho nur so schnell...

morecomp 02. Jul 2007

Jungs wenn ihr den Deal platzen lässt dann ist das euer Ende bei Universal. Ihr denkt...

musicmania 02. Jul 2007

Tja so ist das mit den großen Plattenfirmen. Die Songs von den Großen laufen doch eh...

Bösmeiste 02. Jul 2007

geh einfach wieder in Deinen Keller und halt die Gosch.

Moritz Fader 02. Jul 2007

Wissen die eigentlich was die da machen ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  3. Bank-Verlag GmbH, Köln
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1,49€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Hash des Bildes Schriftart auswählen

    Auspuffanlage | 18:47

  2. Re: streaming ist alles andere als live...

    Rulf | 18:45

  3. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    DAUVersteher | 18:43

  4. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    GenXRoad | 18:42

  5. Re: Dabei reichten Störungen von einem halben...

    Flexy | 18:41


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel