1&1 - DSL nun auch ohne Telekom

Komplettpakete ab 30,- Euro im Monat

Auch 1&1 bietet nun einen Komplettanschluss für Surfen und Telefonieren an, bei dem kein Telekom-Telefonanschluss mehr benötigt wird. Vorhandene Rufnummern können kostenlos übernommen werden. Sowohl der Wechsel als auch der Neuanschluss sind bei 1&1 kostenlos, die monatlichen Gebühren beginnen bei rund 30,- Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Das kleinste Paket "1&1 Surf & Phone 2.000 Komplett" ist für 29,99 Euro monatlich erhältlich - inklusive Internet- und Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz. Der Preis ist deutschlandweit einheitlich, allerdings sind die Komplettpakete von 1&1 nur in etwa 60 Prozent der deutschen Haushalte verfügbar. In den übrigen Regionen bietet 1&1 seine üblichen Tarife an, die einen Telefonanschluss der Deutschen Telekom voraussetzen. Hier kostet das Paket aus DSL- und Telefonanschluss ab rund 36,- Euro.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Planung & Steuerung
    Bundeskartellamt, Bonn
  2. Projektleiter (d/m/w) CX-Management
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
Detailsuche

Für 39,99 Euro im Monat bietet 1&1 das Paket "&1 Surf & Phone 16.000 Komplett" an, das neben Surf- und Telefon-Flatrate ins Festnetz auch ein Filmpaket für 100 ausgewählte Kino- und Fernsehfilme aus dem Video-Angebot von maxdome sowie eine Handy-Flat ins deutsche Festnetz umfasst. Die Variante mit Telekom-Anschluss kostet im Vergleich 29,99 Euro zuzüglich 16,37 Euro für den Telekom-Anschluss.

1&1 kooperiert dabei mit QSC und Telefonica.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dardogne 10. Aug 2009

Hallo Vor 18 Monaten bei...

HS 15. Okt 2008

"Montagsleitung" ;) erwischt. KOMMT DRAUFAN WAS IHR FÜR NE LEITUNG HABT: JEDEM; DEM...

ilir 03. Jul 2008

tung ilir si jne qa po ban aje lodh hiq

Dadada456 03. Jul 2007

Oh man, hier sind ja wieder die Experten am Start. AOL wurde gekauft von Alice (wie...

Fertz 03. Jul 2007

Mir werden neue Tarife erst nach dem 1. Jahr der Vertragslaufzeit angeboten - bei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kaufberatung (2022)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Die Verfügbarkeit von PC-Hardware ist schlecht wie nie, doch ungeachtet der Preise wird gekauft. Wir geben einen Über- und einen Ausblick.
Von Marc Sauter

Kaufberatung (2022): Die richtige CPU und Grafikkarte
Artikel
  1. Microsoft: Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich
    Microsoft
    Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich

    Viele Teile der Community messen schlechtere Werte im Vergleich zu Windows 10, wenn sie Windows 11 auf ihren SSDs verwenden.

  2. Smartphone: Vodafone aktiviert 5G im Tarif Callya Digital
    Smartphone
    Vodafone aktiviert 5G im Tarif Callya Digital

    Für Bestandskunden von Callya Digital aktiviert Vodafone die 5G-Nutzung ohne Aufpreis.

  3. Elektromobilität: VW sichert sich Lithium aus dem Oberrheingraben
    Elektromobilität
    VW sichert sich Lithium aus dem Oberrheingraben

    Das Lithium für Akkus von Elektroautos wird knapp. VW will den Rohstoff für die eigene Akkuproduktion künftig aus Süddeutschland beziehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /