Abo
  • Services:
Anzeige

Wallraff fordert Verbot von Verkauf übers Telefon

Autor kritisiert ungesetzliche Praktiken in der Call-Center-Branche

Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff hat ein Verbot von Verkäufen per Telefon gefordert. Die Praktiken und Arbeitsbedingungen in Call-Centern seien ungesetzlich und würden gegen die Menschenwürde verstoßen, so Wallraff. Zuvor hatte er selbst verdeckt in Call-Centern recherchiert.

In der Phoenix-Sendung "Im Dialog" forderte Wallraff am 29. Juni 2007 ein Gesetz gegen Verkäufe am Telefon, so dass diese nicht rechtskräftig seien. Es gebe klare Fälle von Betrug in der Call-Center-Branche, doch neben den Verkaufspraktiken seien auch die Arbeitsbedingungen ungesetzlich. Im Gespräch mit Staatsanwälten habe er erfahren, dass diese bereits durch Anzeigen überlastet seien, so der Journalist.

Anzeige

"Es müsste eigentlich verdeckte Ermittler geben, die da reingehen. Es ist die Menschenwürde, Artikel 1 [des Grundgesetzes], hier in Frage gestellt", so Wallraff. Der Staat ginge nicht dagegen vor, da er pro Jahr fast eine Milliarde Euro über den Verkauf von SKL-Losen mitverdiene. Dabei würden 95 Prozent dieser Lose mit Drückermethoden verkauft.

Wallraff, der vor allem durch seine Rolle als "Hans Esser" bei der Bild-Zeitung bekannt wurde, hatte zuvor selbst verdeckt in der Call-Center-Branche recherchiert und seine Erlebnisse in einem Artikel für Die Zeit veröffentlicht. Vor allem die Verkaufsmethoden kritisierte er darin, aber auch den Umgang mit den Call-Center-Mitarbeitern, die unter ständigem Verkaufszwang stünden. Infolgedessen trat er auch in diversen Fernsehsendungen auf, die Methoden und Arbeitsbedingungen in Call-Centern zum Thema hatten.


eye home zur Startseite
MD_ATT 01. Mai 2015

Also von S&F in MD bin auch nicht überzeugt eher im gegnteil angewiedert. bin seit Ende...

Pubser 13. Jan 2011

BildSurfstick am 25.11.10 bestellt und leider zu spät gesehen das eine 1GB Begrenzung...

Nachtschicht 07. Nov 2007

Was hälst du davon wenn ich dich einfach mal morgens um 3 Uhr anrufe? Wie da würde ich...

Ralf Fontana 03. Jul 2007

Das T-Mobile Callcenter gibt einfach keine Ruhe und belästigt mich immer wieder und...

another_boss2kill 03. Jul 2007

aus deinem anus kommt platin? wohl eher das übliche...


Philipp's Blog / 03. Jul 2007

Callcenter und so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 64,90€ + 3,99€ Versand
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Hier der Beweis ;-)

    M.P. | 09:15

  2. Re: Tim Cook verspricht gar nix

    budweiser | 09:15

  3. Re: Gute Wahl

    Lord Gamma | 09:14

  4. Re: 4 GByte RAM

    budweiser | 09:11

  5. Zielgruppe?

    Bembelzischer | 09:10


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel