T-Manager vergleicht Situation bei T-Systems mit 9/11

Skandal im Management der Telekom

Die Geschäftskundensparte der Telekom kommt nicht zur Ruhe. Nachdem der Vorstandschef von T-Systems, Lothar Pauly, vor wenigen Wochen wegen seiner möglichen Verwicklung in die Siemens-Korruptionsaffäre seinen Posten vorzeitig aufgab, gerät nun der verantwortliche Manager für den Großkundenvertrieb durch einen menschenverachtenden Vergleich in Bedrängnis.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Focus berichtet, dass Top-Manager Axel K. (dessen vollständiger Name nicht genannt wurde) seine Führungskräfte mit einem Video vom Terroranschlag auf das World Trade Center am 11. September 2001 motiviert. Der 57-Jährige sagte laut Focus nach dem Einsturz der Zwillingstürme: "Das ist die Lage bei T-Systems." Bei dem Anschlag waren in den USA mehr als 3.000 Menschen ums Leben gekommen.

Stellenmarkt
  1. IT-Specialist NOC (m/w/d)
    Glasfaser Direkt GmbH, Köln
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C++
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
Detailsuche

Telekom-Vorstandschef René Obermann zeigte sich entsetzt und extrem verärgert, als er von dem Vorfall erfuhr. Der Telekom-Chef kündigte gegenüber dem Magazin "Sanktionen" gegen K. an, wenn die Darstellung stimme. Welche Sanktionen dies sein werden, wurde nicht bekannt. Focus berichtete, dass schon Maßnahmen gegen den Manager ergriffen wurden.

"Sollte eine unserer Top-Führungskräfte zu einem solch unangemessenen Stilmittel gegriffen haben, werden wir darüber sprechen müssen", sagte Obermann. Solche Vergleiche seien inakzeptabel. "Sie repräsentieren schon gar nicht die Lage der T-Systems."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Telesorge 06. Jul 2007

bei T-Systems werden die Führungskräfte (nicht für Alle geltend) grundsätzlich nach...

Telesorge 06. Jul 2007

Du triffst es auf den Punkt... Er hat mal tuchless geredet und da macht man sich...

Telesorge 06. Jul 2007

Für die Unwissenden unter euch: Axel K. ist unter den T-Systems Leuten mit fachlich...

Youssarian 03. Jul 2007

Woran machst Du diese Vermutung fest? Wenn es denn so wäre, wäre es nur ein Zeugnis...

nidi 02. Jul 2007

vgl. http://www.911truth.org, http://911research.wtc7.net, http://stj911.org etc.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Alder Lake
Intel will mit 241 Watt an die Spitze

Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
Ein Bericht von Marc Sauter

Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
Artikel
  1. Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
    Rakuten
    "Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

    Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

  2. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

  3. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /