Abo
  • Services:
Anzeige

Webtechnologien im Umbruch: Der steinige Weg von HTML 5

Mindestens ebenso überraschend dürfte die geringe Nutzung von CSS sein, die Holzschlag ausführt. Die Webdesigner, die CSS seit mehr als drei Jahren nutzen, sind eine deutliche Minderheit auf den Konferenzen und auch ein Bewusstsein zur Barrierefreiheit war auf den Konferenzen kaum anzutreffen. Eine Person fragte Holzschlag tatsächlich: "Ist es wirklich möglich, CSS zu nutzen, um Seiten anzulegen?"

Auch wenn diese Zahlen nur beispielhaft sind, es ist nicht unbedingt der Standard, der die Probleme erzeugt. "Wir haben keinen guten Job darin gemacht, Lernwerkzeuge zu entwickeln und den arbeitenden Webdesigner und -entwickler wirklich zu unterstützen, damit dieser besser informiert darüber ist, was er oder sie tun kann", führt Holzschlag dazu aus.

Anzeige

HTML 5 bringt aber gerade neue semantische Beschreibungen mit, mit denen ein Großteil der Webdesigner nichts anfangen wird oder kann. Da wäre etwa das article-Element für die Auszeichnung eines Artikels. In Blogs würde etwa jeder Artikel vom article-Element umgeben werden. Beispielhaft könnte ein Browser automatisch eine Übersicht aller Artikel generieren, da er diese nun erkennen kann. Er nutzt dazu einfach die korrekt ausgezeichneten Überschriften aus jedem Artikel-Block und zeigt diese bei Bedarf als Übersicht an. Auch Suchmaschinen könnten diese Auszeichnung auswerten und entsprechend darauf aufbauen.

In derzeitigem HTML würde dies wohl eher mit dem Code

<div class="article">Artikel</div>

realisiert werden, um den jeweiligen Artikeln auch gleich ein entsprechendes Aussehen mit der Layoutsprache CSS zu verpassen. Wobei die Klasse frei definiert werden kann, statt "article" könnte dort etwa auch "golemartikel" stehen. Browser wie Suchmaschinen können dies kaum auswerten.

Solche "fehlenden" Elemente in HTML sind mit für die so genannte "div-Suppe" verantwortlich, also dem inflationären Gebrauch des Div-Elements aus Mangel oder mangelnder Kenntnis an Alternativen. In dieselbe Richtung stößt im Übrigen auch XHTML 2.0, welches unter dem Mangel an Unterstützung seitens der Browserhersteller leidet. Außerdem gestaltet sich der Umbau von (X)HTML 1.0 zu XHTML 2.0 schwieriger, während ein Dokument in (X)HTML 5 nach nur wenigen Anpassungen erzeugt werden kann.

 Webtechnologien im Umbruch: Der steinige Weg von HTML 5Webtechnologien im Umbruch: Der steinige Weg von HTML 5 

eye home zur Startseite
rrfefef 16. Nov 2008

afffffifififififififfig lololololol #affig { color: affiggrün; }

GodsBoss 03. Aug 2007

Danke! Ich wusste bisher, dass der XML-Prolog ihn in den Quirks-Mode schickt, aber das...

XNeo 18. Jul 2007

Dankeschön! Gruß,

blah 12. Jul 2007

Ein unpassender Vergleich. CSS nicht zu verwenden ist eher wie ein Handwerker der sich...

blah 12. Jul 2007

Oh oh... Bei dem was du so schreibst gibt es imo nur eine sinnige Lösung: Einen Break...


Werner der Mundräuber / 20. Jul 2007

Die Zukunft von HTML?

Bloglike - WEB 2.0, SEO & Webdesign / 15. Jul 2007

HTML 5 - W3C vs. Browserhersteller

Svens Blog / 10. Jul 2007

Debatte um aktuelle Webtechniken

eventra-blog / 10. Jul 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. Goodwheel GmbH, Soest
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  2. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  3. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  4. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

  5. Polar vs. Fitbit

    Duell der Schlafexperten

  6. HP

    Omen-X-Laptop ist ein 4K-Klotz mit übertakteter GTX 1080

  7. Scorpio Engine

    Microsoft erläutert SoC der Xbox One X

  8. Anno 1800

    "Was für ein Wunderwerk der Technik"

  9. Energy Harvesting

    Biobrennstoffzelle erzeugt Strom aus Schweiß

  10. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Passwortsystem

    non_existent | 13:13

  2. Re: 3rd Person wie in SCUM

    deutscher_michel | 13:12

  3. Re: Bitcoin ist von Haus aus nicht anonym....

    Reudiga | 13:09

  4. Re: Legal?

    non_existent | 13:08

  5. auch als Deodorant hilfreich?

    TheWesleyCrushers | 13:06


  1. 13:00

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:11

  6. 12:10

  7. 12:04

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel