Abo
  • Services:

Eclipse Europa erschienen

21 Projekte veröffentlichen gleichzeitig neue Version

Wie angekündigt hat die Eclipse Foundation mit "Europa" 21 Projekte gleichzeitig veröffentlicht. Damit soll sichergestellt sein, dass die Programme miteinander funktionieren und auch die Installation soll erleichtert werden. Die Eclipse Platform 3.3 bildet die Basis.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

"Callisto" war 2006 die erste koordinierte Veröffentlichung mehrerer Projekte der Eclipse Foundation. Mit "Europa" steht nun eine neue Veröffentlichung zum Download bereit, die dieses Mal 21 Projekte umfasst. Darin ist eine erste Version des SOA Tools Projects enthalten, um die SCA- und JAX-WS-Standards zu verwenden sowie eine neue Version der Business Intelligence and Reporting Tools (BIRT). Damit können Daten im Word- und Excel-Format exportiert werden.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen

Für Embedded-Entwickler ist die C/C++-Entwicklungsumgebung CDT interessant, die WindowsCE 5.0 besser unterstützt. Für SQL-Entwickler ist die Data Tools Platform 1.5 mit dabei und mit dem Dynamic Language Toolkit 1.0 lässt sich Eclipse zum Programmieren in dynamischen Sprachen wie Ruby verwenden. Mylyn 2.0 (zuvor Mylar) erweitert außerdem die Entwicklungsumgebung um aufgabenorientierte Funktionen.

Die Übersicht über alle Europa-Projekte gibt es unter eclipse.org/europa. Hier findet man auch die Downloads sowie die Anleitung zur Installation. Dabei gibt es vorgefertigte Pakete für Java-, Java-EE-, C/C++- und Plug-In-Entwickler ebenso wie die Möglichkeit, die Installation selbst anzupassen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  3. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)

VOGELLA 17. Dez 2007

Hallo, ein Tutorial für Eclipse Europa: http://www.vogella.de/articles/Eclipse/article...

entwickler 31. Okt 2007

mit netbeans 6.0 beta 2 habe ich folde erfahrung gemacht: Phase 1: "Wow, das kann ja...

javatester 05. Jul 2007

Schon einmal den Parameter -Dosgi.bundlefile.limit=100 aus der eclipse.ini entfernt und...

McPringle 01. Jul 2007

Wie wäre es mit Lesen? Auf den Download-Seiten wird auch wie bisher das "Eclipse...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /