Abo
  • Services:

Die GPLv3 ist fertig

Ganz allgemein wurde die Sprache der Lizenz überarbeitet, um weg zu kommen von den Begriffen des US-Copyright-Systems und somit auch in anderen Ländern leichter verständlich zu sein und um Übersetzungen zu ermöglichen. Diese Art bezeichnete Eben Moglen als "Write once, run everywhere"-Lizenzierung. Code wandert von Land zu Land, weshalb es wichtig ist, dass sich die Lizenz überall sehr ähnlich verhält.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Neu ist dabei auch die zeitlich begrenzte Gültigkeit, die in Sektion 2 hinzukam. Die GPL gilt nun für die Zeit, in der ein Werk urheberrechtlich geschützt ist, was auch den Urheberrechtsgesetzen einiger Länder entgegenkommen soll, die teilweise eine klare zeitliche Beschränkung verlangen. Läuft das Urheberrecht aus, kann die Software in jedem Fall frei genutzt werden, was die Lizenz nochmals aufgreift.

Darüber hinaus widmet sich die GPLv3 der digitalen Rechteverwaltung (DRM), ohne diesen Begriff so zu erwähnen. Gerade dieser Teil erfuhr während des Entwicklungsprozesses größere Überarbeitungen - im ersten Entwurf wurde DRM noch durchgängig als "Digital Restrictions Management" bezeichnet. Unter der GPL lizenzierte Software soll nun nicht mehr durch technische Schutzmaßnahmen eingeschränkt werden, was auch bedeutet, dass DRM-Systeme, die GPL-Code nutzen, Anwender nicht einschränken dürfen. Enthalten ist ein Hinweis auf die Bestimmungen des WIPO Copyright Treaty (WCT), einem internationalen Vertrag, durch den erstmals Schutzvorschriften gegen die Umgehung von DRM-Systemen eingeführt wurden.

Dabei geht es auch um das im englischen Sprachraum als Tivoization bezeichnete Verhalten, das abgeleitet wurde von TiVo, einem Hersteller digitaler Videorekorder mit Linux. Die Software lässt sich daher zwar verändern, läuft dann aber nicht mehr auf dem Gerät. Diese Klausel (Sektion 6) greift jedoch nicht, wenn ein Gerät an ein Unternehmen verkauft wird und ist somit auch nicht für medizinische Geräte und Wahlmaschinen - für die häufig freie Software gefordert wird - gültig. Bei so genannten Endkundenprodukten hingegen muss laut GPLv3 eine Installationsanleitung mitgeliefert werden, die erklärt, wie veränderte Software aufgespielt wird.

 Die GPLv3 ist fertigDie GPLv3 ist fertig 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Mensch 02. Jul 2007

Ehrlich gesagt hab ich noch genug Würde und Anstand um eine Tätigkeit als Anwalt auch...

nargh 01. Jul 2007

Was am ethischen Konzept 'Deine Freiheit hört dort auf, wo die Freiheit eines anderen...

Cespenar 30. Jun 2007

eine recht gute Zusammenfassung dazu findet sich hier https://www.golem.de/0706/53199.html ;)

Bringer Of Info 30. Jun 2007

http://de.sevenload.com/videos/SyMWUPh/Kinder-fragen-Politiker-nach-dem-internet


Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /