Abo
  • Services:

AMD bestätigt: Quad-Core "Barcelona" kommt im August 2007

Komplettsysteme sollen im September 2007 kommen

Nach den Gerüchten der letzten Tage hat AMD nun überraschend reinen Tisch gemacht. In einer Pressemitteilung gibt das Unternehmen an, seine ersten Quad-Core-Prozessoren mit Barcelona-Kern bereits im August 2007 liefern zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Barcelona-Kerne auf 300mm-Wafer
Barcelona-Kerne auf 300mm-Wafer
Bisher hatte AMD offiziell immer nur vom "zweiten Halbjahr 2007" für die Markteinführung seiner ersten Prozessoren mit K10-Architektur gesprochen und keinen konkreten Termin genannt. Unbestätigten Gerüchten zufolge sollte aber die Produktion so schleppend angelaufen sein, dass die Lieferung in Massenstückzahlen erst 2008 erfolgen könnte.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Nachdem bereits vor kurzem eine Liste mit Preisen und Taktfrequenzen der Barcelona-Modell aufgetaucht war, widersprach AMD nun den Spekulationen um eine weiter verspätete Markteinführung des Barcelona genannten Quad-Core-Prozessors. Wie AMD deutlich schreibt:

"Die Prozessoren werden voraussichtlich ab August 2007 ausgeliefert. Erste Systeme von AMD-Plattform-Partnern sind im September 2007 zu erwarten."

Barcelona-Die mit Funktionsbeschreibung
Barcelona-Die mit Funktionsbeschreibung
Konkrete Modelle nannte AMD noch nicht, teilte aber mit, dass die Prozessoren sowohl in Standard- als auch in Stromsparvarianten erscheinen und anfangs bis zu 2 GHz erreichen sollen. Bei aktuell 3 GHz Maximal-Takt für AMDs CPUs muss die K10-Architektur hier sehr effektiv sein, wenn man Intel mit seinen vorgezogenen Xeons der 7300er-Reihe (Codename Tigerton) Paroli bieten will. Nach der inoffiziellen Liste der Barcelona-Prozessoren wird eines der ersten Modelle die Nummer "2350" tragen, die AMDs neuem Namensschema folgt.

Im vierten Quartal 2007 will AMD dann auch die bei den Opterons bekannten "SE"-Versionen ausliefern, die mehr elektrische Leistung aufnehmen, aber auch höhere Takte erreichen. Nach den bisher durchgesickerten Daten könnten diese Prozessoren bis zu 2,5 GHz erreichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  2. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  3. 12,49€
  4. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)

r3verend 02. Jul 2007

i-phone ohne multi core? brauch ich nich ;)

Tinki&Brain 02. Jul 2007

Viele sind wohl schon in Euphorie was die Veröffentlichung angeht des Phenom. Ich denke...

heinz0r2k7 02. Jul 2007

Dass sich AMD wieder einmal traut mit niedrig getakteten Prozessoren gegen Intels 3-GHz...

cosmophobia 02. Jul 2007

ich würd kein mitleid haben, wenn er nichtmal auf die idee kommt einen der viel besseren...

Goleminator 02. Jul 2007

Was haben die Kollegen von Heise damit zu tun?


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /