Abo
  • Services:

Erhalten Apple-Mitarbeiter ein iPhone kostenlos?

Jeder Kunde kann bei Apple maximal zwei iPhones kaufen

Angeblich erhalten alle Vollzeitbeschäftigten bei Apple in den USA kostenlos ein iPhone mit 8 GByte Speicher. Aber zunächst wird der erwartete Ansturm auf das Apple-Handy abgewartet. Aus diesem Grunde dürfen Kunden in Apple-Shops maximal zwei iPhones kaufen. Bei AT&T soll man sogar nur ein Apple-Handy pro Kunde erwerben können.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple iPhone
Apple iPhone
In einer Pressemitteilung gab Apple bekannt, dass Kunden maximal zwei iPhones kaufen dürfen. Der Verkauf startet in den USA am Freitag, dem 29. Juni 2007 um 18:00 Uhr Ortszeit. Um den Ansturm aufzufangen, lässt Apple seine Läden in den USA bis Mitternacht geöffnet. Um 18:00 Uhr kalifornischer Zeit soll das iPhone dann auch im Online-Shop bei Apple zu bekommen sein. In einem Interview mit dem Wall Street Journal meinte Apple-Boss Steve Jobs, dass es eine so starke Nachfrage nach dem iPhone geben könne, dass diese zunächst nicht befriedigt werden kann.

Stellenmarkt
  1. Ultratronik GmbH, Gilching bei München
  2. McFIT GMBH, Berlin

Nach vertraulichen Unterlagen will AT&T seinen Kunden sogar nur den Kauf eines einzigen iPhones gestatten, berichtet Apple Insider. Auch bei AT&T wird das Apple-Handy ab 18:00 Uhr Ortszeit zu haben sein. In den USA gibt es das iPhone für 499,- US-Dollar mit 4 GByte Speicher oder mit 8 GByte Kapazität für 599,- US-Dollar. In beiden Fällen ist der Abschluss eines zwei Jahre laufenden AT&T-Mobilfunkvertrags erforderlich.

Wie ThinkSecret mit Verweis auf ein Mitarbeitertreffen bei Apple berichtet, will der Konzern allen Vollzeitbeschäftigten im Juli 2007 in den USA ein iPhone mit 8 GByte Speicher kostenlos zur Verfügung stellen. In diesen Genuss sollen auch Teilzeitangestellte gelangen, die bereits seit mehr als einem Jahr in den USA für Apple tätig sind.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 59,99€ vorbestellbar
  2. (u. a. PlayStation Plus Mitgliedschaft 12 Monate für 47,99€)
  3. 47,99€
  4. (u. a. Naga Trinity Maus 72,90€, Kraken 7.1 V2 Gunmetal Headset 84,90€)

Staubsauger2000 07. Jul 2007

für amerikanische mobilfunkvertragskosten-verhältnisse ist das echt günstig (und das ist...

OliverHaag 01. Jul 2007

Das ist nicht nur bei Golem so, schon in der Tageszeitung steht von dem übergroßen Handy...

Largo 01. Jul 2007

5. ExtraGebühr für Umwandlung gekaufter Songs in Klingeltöne 6. Weder mms noch hsdpa noch...

Zonuel 01. Jul 2007

offen für was neues!!?? Dat teil hat außer dem bedienkonzept die technik von vorgestern....

Futterkuchen 30. Jun 2007

Mutterkuchen von seiner Butter :-)


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /