Abo
  • Services:

Nachschub für Fans von Supreme Commander

THQs Echtzeitstrategiespiel wird mit "Forged Alliance" um neues Volk erweitert

Für Fans des futuristischen 3D-Echtzeitstrategiespiels Supreme Commander hat THQ nun die erste Erweiterung angekündigt und einige Bildschirmfotos veröffentlicht. Mit "Supreme Commander: Forged Alliance" verspricht THQ ein "mysteriöses neues Volk" und "eine umfangreiche Einzelspielerkampagne".

Artikel veröffentlicht am ,

Supreme Commander: Forged Alliance (Windows-PC)
Supreme Commander: Forged Alliance (Windows-PC)
Forged Alliance wird unter der Leitung von Chris Taylor von Gas Powered Games entwickelt, wie bereits das in Deutschland im Februar 2007 erschienene Hauptspiel Supreme Commander. Die Erweiterung erzählt die Geschichte des Hauptspiels in einem neuen Spielkapitel fort, soll aber auch komplett eigenständig spielbar sein.

Stellenmarkt
  1. Ultima (Deutschland) GmbH, Münster
  2. BWI GmbH, Regen

Supreme Commander: Forged Alliance (Windows-PC)
Supreme Commander: Forged Alliance (Windows-PC)
"Forged Alliance bietet über 100 neue Einheiten, weitere Karten und ein komplett neues Volk - das Spiel wird geradezu zum Bersten mit neuen Features vollgepackt sein", so Taylor in einer THQ-Mitteilung. Der Chef von Gas Powered Games hofft, mit Forged Alliance einen Schritt weiter auf dem Weg zu sein, neue Standards für Echtzeitstrategietitel zu setzen.

Supreme Commander: Forged Alliance (Windows-PC)
Supreme Commander: Forged Alliance (Windows-PC)
Eine der neuen Besonderheiten soll THQ zufolge der verbesserte und umfangreichere Einsatz von Marine-Einheiten und Flotten sein. Hinzu würden Orbital-gestützte Waffensysteme und neue Spionagetechnologien kommen.

Supreme Commander: Forged Alliance wurde für den November 2007 zum THQ-üblichen Erweiterungspreis von 30,- Euro für Windows-PCs angekündigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 19€)
  2. 111€
  3. 349€
  4. 1.111€

Obitus (lat.) 09. Jul 2007

Bug? Wir rekapitulieren: - 8 Spieler - damits Spaß macht Einheiten max. 500, 750 oder...

feierabend 02. Jul 2007

Also nach den Screenshots auf der Seite... TA sah besser aus...

Daemonenjaeger 29. Jun 2007

Wenn die Daemonen einen erledigen, verliert man dann seine Shell? ;-)

Seo 29. Jun 2007

sag an, ist das nur Multiplayer ? So wie ich es eben gesehen habe, steckt die AI noch im...

cremefresser 29. Jun 2007

http://spring.clan-sy.com/ oder gleich http://spring.clan-sy.com/download.php TA in 3D...


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

    •  /