Abo
  • Services:

LucasArts arbeitet an Laserschwert-Spiel für Wii

Prototypen sollen bereits existieren und "viel Spaß" machen

So mancher Star-Wars-Fan wird sich beim ersten Ausprobieren der Wii-Steuerung ein Laserschwert- bzw. korrekter bezeichnet ein Lichtschwert-Spiel gewünscht haben - bisher fehlte das aber, abgesehen von einigen Experimenten von privaten Entwicklern. Nun bestätigte LucasArts-Chef Jim Ward, dass bereits daran gearbeitet und noch im Jahr 2007 einiges für Wii veröffentlicht werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Gamasutra berichtet, bestätigte Jim Ward - der auch Senior Vice President von Lucasfilm ist - anlässlich einer Diskussionsrunde auf dem Hollywood & Games Summit, dass es interne Spiele-Prototypen gebe, welche die Wiimote verwenden. Auf die Frage des Moderators und Newsweek-Redakteurs N'Gai Croal, was es denn benötigen würde, um ein Lichtschwert-Spiel für Wii zu entwickeln, erklärte Ward: "Da sind wir dran, und intern haben wir schon ein Lichtschwert-Spiel auf der Wii gespielt. Es macht sehr viel Spaß und wir sind auf dem Weg dahin."

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, verschiedene Standorte in Deutschland, Slowakei und Ungarn
  2. KW-Commerce GmbH, Berlin

Das Konzept eines Wii-Lichtschwert-Spiels steht Ward zufolge bereits. "Einiges wird in diesem Herbst erscheinen - es wird sehr viel Spaß machen", so Ward weiter. Ob das dann schon ein Spiel wird, das sich vor allem Kämpfen mit Lichtschwertern widmet, bleibt abzuwarten - bisher wurde nur ein Lego-Star-Wars offiziell vorgestellt, das noch in diesem Jahr unter dem Namen "Lego Star Wars: The Complete Saga" erscheinen wird und die Wiimote nutzen soll.

Allerdings deutet Wards Formulierung darauf hin, dass für 2007 noch weitere Star-Wars-Spiele für Wii zu erwarten sind. So dürften für die Spielefachveranstaltung E3 Media Summit im Juli 2007 noch Ankündigungen seitens LucasArts zu erwarten sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

gähn 05. Jul 2007

seit dem ende der scumm ära wars das mit denen. sogar die eigenen programierer hauen ab...

Kutscher 02. Jul 2007

Was jetzt aber, wenn ein Feeling nichts weiter ist als eine Vorstellung? Da wirds...

Kutscher 02. Jul 2007

Ich fand die Jedi Academy auch noch sehr gelungen...bin mal gespannt, wie das wird.

Kutscher 02. Jul 2007

und worin genau liegt der Unterschied? Und was hat deiner Auffassung nach die Wiimote?

ueberkorrekt 01. Jul 2007

noch korrekter wäre ja "Lichtsäbel" aber naja... wie das halt so ist mit den übersetzungen...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


      •  /