Abo
  • Services:
Anzeige

LucasArts arbeitet an Laserschwert-Spiel für Wii

Prototypen sollen bereits existieren und "viel Spaß" machen

So mancher Star-Wars-Fan wird sich beim ersten Ausprobieren der Wii-Steuerung ein Laserschwert- bzw. korrekter bezeichnet ein Lichtschwert-Spiel gewünscht haben - bisher fehlte das aber, abgesehen von einigen Experimenten von privaten Entwicklern. Nun bestätigte LucasArts-Chef Jim Ward, dass bereits daran gearbeitet und noch im Jahr 2007 einiges für Wii veröffentlicht werden soll.

Wie Gamasutra berichtet, bestätigte Jim Ward - der auch Senior Vice President von Lucasfilm ist - anlässlich einer Diskussionsrunde auf dem Hollywood & Games Summit, dass es interne Spiele-Prototypen gebe, welche die Wiimote verwenden. Auf die Frage des Moderators und Newsweek-Redakteurs N'Gai Croal, was es denn benötigen würde, um ein Lichtschwert-Spiel für Wii zu entwickeln, erklärte Ward: "Da sind wir dran, und intern haben wir schon ein Lichtschwert-Spiel auf der Wii gespielt. Es macht sehr viel Spaß und wir sind auf dem Weg dahin."

Anzeige

Das Konzept eines Wii-Lichtschwert-Spiels steht Ward zufolge bereits. "Einiges wird in diesem Herbst erscheinen - es wird sehr viel Spaß machen", so Ward weiter. Ob das dann schon ein Spiel wird, das sich vor allem Kämpfen mit Lichtschwertern widmet, bleibt abzuwarten - bisher wurde nur ein Lego-Star-Wars offiziell vorgestellt, das noch in diesem Jahr unter dem Namen "Lego Star Wars: The Complete Saga" erscheinen wird und die Wiimote nutzen soll.

Allerdings deutet Wards Formulierung darauf hin, dass für 2007 noch weitere Star-Wars-Spiele für Wii zu erwarten sind. So dürften für die Spielefachveranstaltung E3 Media Summit im Juli 2007 noch Ankündigungen seitens LucasArts zu erwarten sein.


eye home zur Startseite
gähn 05. Jul 2007

seit dem ende der scumm ära wars das mit denen. sogar die eigenen programierer hauen ab...

Kutscher 02. Jul 2007

Was jetzt aber, wenn ein Feeling nichts weiter ist als eine Vorstellung? Da wirds...

Kutscher 02. Jul 2007

Ich fand die Jedi Academy auch noch sehr gelungen...bin mal gespannt, wie das wird.

Kutscher 02. Jul 2007

und worin genau liegt der Unterschied? Und was hat deiner Auffassung nach die Wiimote?

ueberkorrekt 01. Jul 2007

noch korrekter wäre ja "Lichtsäbel" aber naja... wie das halt so ist mit den übersetzungen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  3. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03

  4. Re: Es klingt verlockend

    Proctrap | 01:59

  5. Gesicht der Speicherknappheit

    TC | 01:41


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel