Abo
  • Services:

ComScore: Google hat in Deutschland die Nase vorn

Google vor Microsoft und eBay, Wikipedia auf Platz sieben

Die Marktforscher von ComScore haben Zugriffszahlen für die größten deutschen Websites vorgelegt. Anders als z.B. bei der IVW oder AGOF werden dabei alle Seiten berücksichtigt, nicht nur solche, die an der Zählung teilnehmen. Google hat dabei deutlich die Nase vorn, gefolgt von Microsoft und eBay.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von ComScore nun veröffentlichten Zahlen basieren auf den von comScore World Metrix gesammelten Nutzerdaten. Rund zwei Millionen Nutzern weltweit darf ComScore über die Schulter schauen und schließt aus dieser Stichprobe auf die Gesamtnutzung. Angaben zur Stichprobe und Zusammensetzung der deutschen Nutzer macht ComScore nicht, so dass die Qualität der Zahlen schwer abzuschätzen ist. Bekannt ist nur, dass der Datenverkehr von öffentlichen Computern, z.B. in Internetcafés, und Zugriff von Handys oder PDAs nicht mitgezählt werden.

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  2. SAUER GmbH / REALIZER GmbH, Stipshausen, Pfronten, Bielefeld

Nach den so von ComScore erhobenen Zahlen kommt Google auf 22,7 Millionen deutsche Besucher und erreicht damit 69 Prozent aller deutschen Internetnutzer. Dahinter folgen die Microsoft-Sites mit 17,4 Millionen Besuchern sowie eBay mit 17,2 Millionen - beide erreichten damit rund 53 Prozent der deutschen Webnutzer. Auf den weiteren Plätze folgen United Internet mit 15,41 Millionen Unique-Usern, das Time Warner Network mit 15,08 Millionen Unique-Usern sowie Wikipedia mit 13,12 Millionen Unique-Usern. Erst auf Platz sieben folgt T-Online mit 12,81 Millionen Unique-Usern, dahinter Yahoo mit 11,82 Millionen Unique-Usern. Auf den Plätzen neun und zehn finden sich die Otto-Gruppe mit 11,40 Millionen Unique-Usern und Karstadt-Quelle mit 10,681 Millionen Unique-Usern.

Die großen Verlagswebsites und Inhalte-Anbieter finden sich nicht in den Top Ten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 95€
  2. 65€
  3. 39€
  4. 199€

XyZ 29. Jun 2007

devon j ist offensichtlich der Meister der Ironie! Ist nämlich eher das Gegenteil...

Lim_Dul 29. Jun 2007

Das wird wie die Alexa Toolbar funktionieren. 2 Millionen User werden eine Software von...

eintollername 29. Jun 2007

6. Wikipedia 7. T-Online Das ist der Pressehinweis: http://www.comscore.com/press...

eintollername 29. Jun 2007

Danke für die Info, hab ich nämlich noch nicht :) Für Klamotten fahr ich dann doch noch...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse

Wir haben uns beim Aufbau vom Nintendo-Labo-Haus gefilmt und die Eindrücke im Timelapse gesichert.

Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /