• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Hardware-Appliances von Collax

Vier neue Geräte für verschiedene Collax-Software

Collax hat für seine Linux-Lösungen vier neue Server-Appliances ins Programm genommen. Diese laufen auf Intel-Mainboards und -Prozessoren und sind in verschiedenen Ausstattungen sowie mit verschiedenen Linux-Produkten erhältlich.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das Einsteigermodell "Office Entry" soll vor allem leise laufen, um so im Büro eingesetzt zu werden. Die nächste Stufe "Office Power" ist laut Collax ebenfalls leise und mit einem Intel Core-2-Duo E6320 mit 1,86 GHz sowie 1 GByte Arbeitsspeicher und einer 160 GByte großen Festplatte ausgestattet. Mit dem "Rack One" bietet Collax einen genauso ausgestatteten 1HE-Server, der zusätzlich noch zwei Gigabit-Schnittstellen besitzt. Das große Modell ist dann der "Rack Two", ein 2HE-Server mit 2 GByte RAM sowie zwei 160-GByte-Festplatten im RAID1-Verbund, inklusive Hot-Swap-Unterstützung. Dabei bietet Collax verschiedene Optionen, um Prozessor und Speicher oder andere Hardware durch bessere zu ersetzen.

Erhältlich sind die Hardware-Angebote für den Collax Business Server, das Collax Security Gateway sowie den Collax Open-Xchange Server. Sie sind jeweils vorinstalliert und werden mit einer Server-Version für zehn Clients ausgeliefert. Die Preise für die Server-Appliances hängen dabei von der zu verwendeten Software ab und beginnen so für den Business Server bei 1.184,- Euro und für das Security Gateway bei 1.065,- Euro. Enthalten ist ein Service-Vertrag für 36 Monate.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  2. 16,49€
  3. 26,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
    •  /