Abo
  • Services:
Anzeige

Chocolate-Handy mit Breitbilddisplay und UKW-Radio

UMTS-Mobiltelefon mit 2-Megapixel-Kamera und Touchpad-Bedienung

LG erweitert die Chocolate-Reihe mit dem KU580 um ein weiteres Modell. Das UMTS-Handy bietet ein TFT-Breitbilddisplay, kann Stereoton über Bluetooth übertragen und besitzt ein UKW-Radio. Das in Schwarz gehaltene Modell wird über ein Touchpad gesteuert, das mittels roter Sensortasten Eleganz ausstrahlen soll.

LG KU580
LG KU580
Das 2-Zoll-TFT-Display im KU850 kommt im Querformat daher und zeigt bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bis 262.144 Farben. Neben dem Breitbilddisplay unterscheidet sich der Neuling durch die Integration eines UKW-Radios von dem Chocolate-Handy KU800, das bereits mit UMTS-Technik ausgestattet war. Überarbeitet wurde auch das Touchpad, in dem nun auch Knöpfe zur Steuerung der Musikfunktionen enthalten sind. Nach Aufschieben des Mobiltelefons offenbart sich die Handy-Klaviatur.

Anzeige

Für Foto- und Videoaufnahmen steht eine 2-Megapixel-Kamera bereit und für Videokonferenzen gibt es eine zweite Kamera mit VGA-Auflösung. Neben dem UKW-Radio gibt es einen Musik-Player, der unter anderem die Formate MP3, WMA, WAV, AMR, AAC, AAC+ und I-Melody abspielt. Durch Unterstützung des Bluetooth-Profils A2DP kann Stereoton drahtlos an entsprechende Endgeräte übertragen werden.

LG KU580
LG KU580
Auf Grund des Breitbilddisplays fällt das Gehäuse des KU850 rund 7 mm breiter aus als bei den bisherigen Chocolate-Modellen. Dafür ist der Neuling mit Maßen von 93,9 x 52,9 x 16,5 mm etwas dünner geworden. Der interne Speicher fasst 45 MByte und kann mittels MicroSD-Karten um maximal 1 GByte aufgestockt werden. Größere Speicherkarten unterstützt das LG-Handy nicht. Zum Lieferumfang gehört eine MicroSD-Karte mit einer Kapazität von 256 MByte.

Das UMTS-Taschentelefon funkt als GSM-Gerät zudem in den drei Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS sowie EDGE. HSDPA-Unterstützung gibt es nicht. Daten können ansonsten über USB 2.0 oder Bluetooth 2.0 ausgetauscht werden. Zu den weiteren Leistungsdaten zählen ein E-Mail-Client mit POP3- und IMAP-Unterstützung, ein Browser für HTML- und WAP-Inhalte, Java MIDP 2.0, eine Freisprechfunktion, ein Flugmodus und Organizer-Funktionen, die mit Outlook oder über SyncML abgeglichen werden können.

Das 105 Gramm wiegende Taschentelefon liefert mit einer Akkuladung im UMTS-Betrieb eine Sprechdauer von etwa über 3 Stunden, während im GSM-Netz rund 4,5 Stunden geplaudert werden darf. Die Bereitschaftsdauer rangiert zwischen 11 und 12,5 Tagen.

Das LG KU580 wird noch im Juni 2007 ausschließlich über Vodafone erhältlich sein. Ohne Vertrag wird der Gerätepreis bei 319,90 Euro liegen. Bei Abschluss des Vodafone-Tarifs "KombiPaket Zuhause 240" verringert sich der Kaufpreis auf 59,90 Euro.


eye home zur Startseite
Waikiki 29. Jun 2007

Damit ist der Kultstatus wohl im Eimer.

Waikiki 29. Jun 2007

Kann man den Bildinhalt von der Größer her nicht anpassen? Ich meine, bei den Hobbits...

Siemens E6 29. Jun 2007

Mit nem C25? Mein erstes Handy... aber das ist doch winzig. Mit dem E6 oder E10, ja...

Pro 99 28. Jun 2007

Wenn eine Firma so was rumliegen hat, kann man noch 2 x Radiogebühren zu dem Provide...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: wehe man würde das bei Apple vorschlagen ...

    thorsten... | 15:17

  2. Re: Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt...

    Schattenwerk | 15:16

  3. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    oxybenzol | 15:08

  4. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    fritze_007 | 14:56

  5. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Dwalinn | 14:51


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel