Abo
  • Services:

PS3-Videowiedergabe wird verbessert (Update)

Auch die PS2-Kompatibilität soll besser werden

Im offiziellen PlayStation-Blog ist zu lesen, dass die bald erscheinende Firmware 1.82 der PlayStation 3 beibringt, selbst erstellte H.264-Videos auch dann wiederzugeben, wenn sie im "High Profile" vorliegen. Darüber hinaus seien einige weitere Funktionen angedacht, die möglicherweise in späteren Firmware-Versionen zu finden sein werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entwickler von Microsofts Xbox 360 und von Sony Computer Entertainments PlayStation 3 liefern sich derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen, was den Funktionsumfang der beiden Spielekonsolen angeht. Wenn es darum geht, Multimedia-Daten wiederzugeben, scheint aber die jüngere PlayStation 3 mit ihrer DLNA/UPnP-Unterstützung vorne zu liegen.

Stellenmarkt
  1. Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co., Stuttgart
  2. MCQ TECH GmbH, Blumberg

Microsoft hingegen hat der Xbox 360 nur einen kastrierten UPnP-Client spendiert, der für die Zusammenarbeit mit dem Windows Media Player 11 oder Windows Media Connect als Audio- und Videolieferanten ausgelegt ist. Darüber hinaus konzentriert sich Microsoft zu stark auf die eigenen Dateiformate und unterstützt den H.264-Standard (MPEG-4 AVC) beispielsweise nur sehr halbherzig.

Um wieder ein Stück voraus zu sein, will Sony nun die H.264-Unterstützung der PlayStation 3 verbessern: Ab der kommenden Firmware 1.82 werden nicht mehr nur mit "Simple Profile" kodierte H.264-Videos, sondern auch solche mit dem qualitativ besseren "High Profile" wiedergegeben.

Unklar ist, ob dann auch das Defizit behoben wird, dass die PS3 bisher keinen Raumklang unterstützt, wenn Videodateien über den Dateibrowser der CrossMediaBar (XMB) wiedergegeben werden. Im PlayStation-Blog zeigt sich PlayStation-Network-Leiter Eric Lempel aber zuversichtlich, dass sich im Bereich Audio noch einiges tun wird - wenn auch nicht unbedingt mit der Firmware 1.82.

Bei der Xbox 360 beschränkt sich Microsoft noch auf das H.264 Simple Profile. Raumklang wird zudem bisher nur bei WMV-Dateien unterstützt.

Weitere Verbesserungen der PlayStation-3-Software sind laut Lempel bereits in Arbeit, konkret nennt er dabei eine bessere PlayStation-2-Kompatibilität.

Nachtrag vom 28. Juni 2007 um 16:10 Uhr:
Mittlerweile ist die Firmware-Version 1.82 bei Sony verfügbar. Damit wird wie versprochen die Wiedergabe von H.264-Videos mit dem "High Profile" unterstützt. Weitere Neuerungen listen die Release Notes nicht auf.

Das Update kann entweder aus dem Internet heruntergeladen und beispielsweise über einen USB-Stick installiert werden oder aber direkt über die Software auf der PlayStation 3, sofern diese an das Internet angeschlossen ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

derKlaus 09. Feb 2011

zu alt.....

Müllmann 29. Jun 2007

Ok, 2 Jahre sollte so eine Birne halten, ist allerdings immer noch weniger als ein...

octra 28. Jun 2007

nachdem was mir bekannt ist, kann die xbox 360 seit dem spring update 07 das high profil...

q.wertz 28. Jun 2007

http://de.wikipedia.org/wiki/H264#Profile


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /