Abo
  • Services:

Pentax-Spiegelreflex K100D Super jetzt mit Staubwedel

Pentax K100D Super wie gehabt mit 6 Megapixeln und Bildstabilisator

Pentax hat seiner Spiegelreflex-Digitalkamera K100D ein Update spendiert. Die Pentax K100D Super behält zwar ihre Auflösung von 6 Megapixeln, bekommt aber die von der K10D bekannte Sensorreinigung sowie die Möglichkeit, auch Objektive mit Ultraschall-Fokusmotor nutzen zu können. Das Modell richtet sich an Einsteiger in die digitale Spiegelreflex-Fotografie, die neben Automatikfunktionen mit steigendem Erfahrungsgrad auch Halbautomatiken und manuelle Eingriffe vornehmen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentax K100D Super
Pentax K100D Super
Die Antiverwacklungstechnik, die schon die K100D hatte, wird die "Super" natürlich weiterhin behalten. Lediglich die Reinigungsfunktion, die durch ein hochfrequentes Schütteln des Sensors realisiert wird, ist neu. Die Antiverwackelungstechnik basiert ebenfalls auf dem beweglichen Sensor im Zusammenspiel mit zwei Bewegungsmessern, die den Aufnahmesensor durch entsprechende Gegenbewegung austarieren. Das Ausbalancier-System soll um bis zu drei Stufen längere Belichtungszeiten erlauben.

Inhalt:
  1. Pentax-Spiegelreflex K100D Super jetzt mit Staubwedel
  2. Pentax-Spiegelreflex K100D Super jetzt mit Staubwedel

Außerdem kann die K100D Super nun auch mit den kommenden Pentax-Objektiven mit Ultraschall-Fokusmotor zusammenarbeiten, was der K100D versagt ist. Weiterhin können an dieser Kamera wie gehabt KAF2-und KA-Optiken genutzt werden, und sogar M42- und Mittelformatobjektive lassen sich mittels Adapter verwenden. Sie alle profitieren von der Antiverwacklungsmechanik der K100D Super.

Die Empfindlichkeit kann zwischen ISO 200, 400, 800, 1.600 und 3.200 eingestellt werden. Die Verschlusszeiten rangieren von 1/4.000 bis 30 Sekunden. Die Kamera schafft Serienaufnahmen mit einer Geschwindigkeit von 2,8 Bildern pro Sekunde und mit 5 Bildern in Folge bei JPEG- bwz. 3 Bildern beim Rohdatenformat.

Der Weißabgleich kann automatisch oder manuell vorgenommen werden. Für letztere Einstellungsoption gibt es wahlweise mehrere Voreinstellungen für typische Lichtsituationen und eine rein manuelle Messung des Weißpunktes.

Pentax-Spiegelreflex K100D Super jetzt mit Staubwedel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. 4,25€
  3. ab je 2,49€ kaufen
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

classico 06. Aug 2007

Pentax baut ohnehin die besten Kameras, schon immer

Mark3 12. Jul 2007

Das ist neu an der K100D Super: 1. Verwendbarkeit der neuen Pentax SDM-Objektive mit...

Plattler 29. Jun 2007

Naj, scheint ein geistig nicht so flexibler Zeitgenosse zu sein. Deshalb hier gleich...

User 29. Jun 2007

Ich habe das weitgehendst identische K110D Modell und kann die Cam nur empfehlen. Die...

User 29. Jun 2007

Ich habe das weitgehendst identische K110D Modell und kann die Cam nur empfehlen. Die...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /