Abo
  • Services:

Pentax-Spiegelreflex K100D Super jetzt mit Staubwedel

Pentax K100D Super
Pentax K100D Super
Zur Motivkontrolle ist ein Pentaspiegelsucher eingebaut. Außerdem ist auf der Kamera-Rückseite ein 2,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 210.000 Pixeln angebracht, das Betrachtungswinkel von 140 Grad aufweist.

Stellenmarkt
  1. TÜV NORD AG, Essen (Oldenburg)
  2. SAUER GmbH / REALIZER GmbH, Stipshausen, Pfronten, Bielefeld

Die Belichtungsmessung erfolgt mit Hilfe von 16 Messfeldern. Zudem ist eine Umschaltung auf Spotmessung und mittenbetonte Messung möglich. Die Scharfstellung wird mit 11 Messfeldern erledigt. Neben manueller Belichtung sowie Zeit- und Blendenautomatiken ist auch eine Programmautomatik vorhanden, die Parameter für 19 definierte Fotosituationen bereitstellt.

Im Kameragehäuse ist ein aufklappbarer Blitz mit einer Leitzahl von 15,6 untergebracht. Dazu kommt ein Blitzschuh für Systemblitzgeräte. Gespeichert wird auf SD- und SDHC-Speicherkarten in den Formaten RAW und JPEG. Neben dem Speicherkartentausch kann die Datenübertragung auf den Rechner per USB 2.0 erfolgen. Die Stromversorgung wird wahlweise über zwei CR-V3-Batterien oder vier AA-Zellen realisiert. Auch ein Netzadapter steht zur Auswahl.

Das Gehäuse misst 129,5 x 92,5 x 70 mm bei einem Gewicht von 655 Gramm. Die Kameras stecken in einem Gehäuse bestehend aus einem Stahlchassis umhüllt mit Kunststoff.

Die Pentax K100D Super soll nach Herstellerangaben ab Juli 2007 erscheinen. Preise nannte der Hersteller noch nicht.

 Pentax-Spiegelreflex K100D Super jetzt mit Staubwedel
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 2,99€
  3. 1,29€
  4. 10,99€

classico 06. Aug 2007

Pentax baut ohnehin die besten Kameras, schon immer

Mark3 12. Jul 2007

Das ist neu an der K100D Super: 1. Verwendbarkeit der neuen Pentax SDM-Objektive mit...

Plattler 29. Jun 2007

Naj, scheint ein geistig nicht so flexibler Zeitgenosse zu sein. Deshalb hier gleich...

User 29. Jun 2007

Ich habe das weitgehendst identische K110D Modell und kann die Cam nur empfehlen. Die...

User 29. Jun 2007

Ich habe das weitgehendst identische K110D Modell und kann die Cam nur empfehlen. Die...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

    •  /