Abo
  • Services:
Anzeige

Lässt das iPhone Deutsche kalt?

Nur wenige Deutsche wollen zwei Umfragen zufolge Apples Handy kaufen

Gemäß zwei jüngst veröffentlichter Umfragen ist Deutschland bisher kaum vom iPhone-Hype ergriffen. Je nach Umfrage wollen 0,4 bzw. 3 Prozent der Befragten das Apple-Handy kaufen. Bis dahin dauert es aber noch, denn das iPhone wird voraussichtlich erst im vierten Quartal 2007 nach Europa kommen.

Eine von der Unternehmensberatung Marketing Partners durchgeführte Umfrage hat 1.000 Männer und Frauen im Juni 2007 über 14 Jahren befragt, die bevölkerungsrepräsentativ ausgewählt wurden. Demnach kennen 16,5 Prozent der Deutschen das iPhone und 0,4 Prozent wollen sich das Apple-Handy in jedem Fall kaufen. 2,9 Prozent der Befragten wollen es sich vielleicht zulegen und 5,5 Prozent sind noch unschlüssig. 72,5 Prozent gaben an, auf keinen Fall Geld für das Apple-Handy ausgeben zu wollen.

Anzeige

Die Befragten, die den Kauf eines iPhones in Erwägung ziehen, nannten fünf Gründe für den Erwerb: Für 22 Prozent spielt das Aussehen des Mobiltelefons eine entscheidende Rolle und 20 Prozent schätzen die Ausstattung. Für 14 Prozent war die Bedienung besonders wichtig und für 10 Prozent der Befragten zählte das Image, das damit verbunden wird. 7,4 Prozent würden sich aufgrund der Erfahrungen mit Apple für ein iPhone entscheiden. Hierbei waren Mehrfachnennungen möglich.

Von denen, die kein iPhone kaufen würden, beklagten sich 44 Prozent über einen zu hohen Preis. Je nach Ausbaustufe kostet das Mobiltelefon 500,- oder 600,- US-Dollar. Hierzu kommt zwingend der Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrags mit einer Laufzeit von 2 Jahren hinzu. In den USA kostet der günstigste Tarif monatlich 60,- US-Dollar. In zwei Jahren kommen somit für das Gerät und den Vertrag Ausgaben in Höhe von rund 2.000,- US-Dollar zusammen.

Als weitere Gründe gegen einen iPhone-Kauf beklagten 15,5 Prozent, dass das Handy zu viele unnötige Funktionen biete. 2,5 Prozent bemängelten hingegen einen nicht ausreichenden Leistungsumfang des Mobiltelefons.

Auch das Beratungsunternehmen Accenture hat in Deutschland eine Umfrage zum iPhone in Auftrag gegeben, die von TNS Infratest durchgeführt wurde. Im Juni 2007 wurden dazu 1.003 Personen im Alter zwischen 14 und 70 Jahren befragt. Unter diesen hätten 50 Prozent der Deutschen schon von Apples iPhone gehört; 3 Prozent der Befragten wollen sich das neue Handy anschaffen. Knapp 80 Prozent der Deutschen interessieren sich der Umfrage zufolge überhaupt nicht für das Apple-Handy.

Lässt das iPhone Deutsche kalt? 

eye home zur Startseite
dgsd 14. Aug 2007

bla bla bla

soleil 02. Jul 2007

ich frage mich wo du diese infos her hast? ich hab nach quellenagaben gefragt! ansonsten...

RoD 02. Jul 2007

...wie bescheuert muß man sein um über 1100€ (Stand 2.7.2007; 00:50h) für so ein doofes...

Applejünger 29. Jun 2007

Also ich muß mal was loswerden. Ich finde das Design einfach nur grottenschlecht...


navelfluff.de / 03. Jul 2007

Tommy's Blog / 30. Jun 2007

Apple iPhone Verkauf in den USA gestartet

stohl.de / 29. Jun 2007

iPhone vielen Deutschen zu teuer



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  3. Ratbacher GmbH, Montabaur
  4. TUI Deutschland GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobile-Games-Auslese

    Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  2. Experten fordern Grenzen

    Smartphones können Kinder krank machen

  3. Wifi4EU

    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

  4. In eigener Sache

    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de

  5. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  6. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  7. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt zur Pflicht

  8. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  9. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  10. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Re: Total verständlich.

    Der schwarze... | 09:11

  2. Re: In NL funktioniert es perfekt!

    AngryFrog | 09:11

  3. Re: Der Artikel strotzt vor falschen...

    HubertHans | 09:07

  4. Re: Sind ja auch 6 Jahre alt

    busaku | 09:07

  5. Re: Bin für 10 Jahre

    Thobar | 09:06


  1. 09:25

  2. 09:08

  3. 08:30

  4. 08:21

  5. 07:17

  6. 18:08

  7. 17:37

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel