Abo
  • Services:

Test: AMDs Radeon HD 2600/2400 - R600 endlich sparsamer

F.E.A.R

Dieses Spiel lebt vor allem von seiner ausgefeilten Beleuchtung, für die aufwendige Shader-Programme zuständig sind. Die AMD-Karten schlagen sich hier wacker, der 8600 GT liegt jedoch uneinholbar vorne. Schon bei diesem älteren Titel zeigt sich aber, dass bei hohen Auflösungen in Verbindung mit Anti-Aliasing Mittelklasse-Grafikkarten überfordert sind. Mit den beiden 150-Euro-Karten sind immerhin noch die für 4:3-TFTs gebräuchlichen 1.280 x 1.024 Pixel spielbar, wenn man auf einige Effekte verzichtet.

Far Cry

Der einstige Grafik-Knaller ist inzwischen guter Standard - aber mit seinen DirectX-9-Shadern immer noch sehr fordernd für Grafikkarten. Traditionell kommt dieses Spiel mit Nvidia-Karten besonders gut zurecht und ist auch im Vergleich mit AMDs Jüngsten doppelt auf den GeForce-Boards. Die schmalere Speicherbandbreite der günstigen Grafikkarten macht sich auch hier bemerkbar: Schaltet man beispielsweise auf der 2600 XT das Anti-Aliasing ab, verdoppeln sich bei 1.280 x 1.024 Pixeln die Bildraten, und der Titel läuft flüssig.

 Test: AMDs Radeon HD 2600/2400 - R600 endlich sparsamerTest: AMDs Radeon HD 2600/2400 - R600 endlich sparsamer 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  2. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  3. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)
  4. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)

kallo 03. Jul 2007

Der nasse Fisch hat sich nicht mehr gemeldet und ist im Arsch vergammelt! Gut so!!!! An...

war10ck 02. Jul 2007

bestimmt, nur wird bis dahin DirectX 15 aktuell sein :-)

war10ck 02. Jul 2007

Nö, mir würden spontan noch 9847698379837 andere Gründe einfallen :) MacOS ist...

Klagemaurer 01. Jul 2007

Weil man da wenigstens nicht die (auch in diesem Artikel wieder erwähnten...

ghghh 30. Jun 2007

Warum werden die KArten dann mit lauter Spielen getestet? Und wozu sollte man sie sonst...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /