Test: AMDs Radeon HD 2600/2400 - R600 endlich sparsamer

Leistung abgespeckt, Ausstattung nicht

AMD Radeon HD 2400
AMD Radeon HD 2400
Die R600-Architektur hatte Golem.de bereits vorgestellt. Daher an dieser Stelle nur in aller Kürze: Es handelt sich um Grafikprozessoren mit "Unified Shaders", parallelen Rechenwerken für Pixel-Berechnungen, Oberflächen- und Geometrie-Daten. Nach AMDs Zählung kommen im Vergleich zu Nvidia sehr viele der "Stream-Prozessoren" (SPU) zum Einsatz, bis zu 320 beim 2900 XT. Nvidia arbeitet mit weniger SPUs, taktet diese aber doppelt so schnell wie den Rest des Prozessors. Zudem hat AMD den Speicher über einen Ringbus angebunden, bei Nvidia herrscht ein Crossbar, der die Zugriffe selbst verteilen muss.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektkoordinatoren und Prozessbegleiter (m/w/d)
    Schottener Soziale Dienste gemeinnützige GmbH, Schotten, remote
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support
    Otto Krahn Group GmbH, Hamburg
Detailsuche

Beiden Architekturen ist gemein, dass sie die beiden ersten Implementierungen der von DirectX-10 vorgeschriebenen Hardware-Anforderungen sind - sozusagen "DirectX-10 in Hardware, Version 1.0". Bisher sind für bereits erhältliche Spiele wie "Call of Juarez" und "Company of Heroes" nur Patches erschienen, die einige Shader-Effekte für DirectX-10 nachrüsten. Titel, die komplett um die neuen Funktionen herum aufgebaut wurden, sollen erst Ende 2007 auf den Markt kommen. Microsofts Vorzeigemodell ist derzeit "Crysis", der Nachfolger von "FarCry" von Crytek.

AMD Radeon HD 2600
AMD Radeon HD 2600
Da sich Grafikkarten zum Preis eines günstigen Komplettrechners kaum in großen Stückzahlen verkaufen, stellen die Chip-Hersteller traditionsgemäß einige Monate nach dem Erscheinen der neuen Architektur mit ihrem Highend-Chip auch "halbierte" GPUs vor - im Falle von Nvidia kann man das wörtlich nehmen, vor allem die SPUs und die Speicherbandbreiten wurden deutlich reduziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: AMDs Radeon HD 2600/2400 - R600 endlich sparsamerTest: AMDs Radeon HD 2600/2400 - R600 endlich sparsamer 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


kallo 03. Jul 2007

Der nasse Fisch hat sich nicht mehr gemeldet und ist im Arsch vergammelt! Gut so!!!! An...

war10ck 02. Jul 2007

bestimmt, nur wird bis dahin DirectX 15 aktuell sein :-)

war10ck 02. Jul 2007

Nö, mir würden spontan noch 9847698379837 andere Gründe einfallen :) MacOS ist...

Klagemaurer 01. Jul 2007

Weil man da wenigstens nicht die (auch in diesem Artikel wieder erwähnten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /