Abo
  • Services:

Flash-Festplatte im Eigenbau

Century bietet Bausatz für 2,5-Zoll-Platte mit CompactFlash-Karten an

Century hat einen Bausatz für eine SolidState-Disk (SSD) vorgestellt, mit der Bastelfreunde sich selbst eine 2,5-Zoll-Platte mit PATA-Interface zusammenstecken können. Das Produkt SDB25CF selbst enthält keinen Speicher - für den muss man mit Hilfe von Compact-Flash-Karten selbst sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

In die mit 44 Pins ausgestattete Elektronik im 2,5-Zoll-Format kommen maximal drei CompactFlash-Karten hinein. Mindestens müssen es zwei Karten sein, die in der Summe 2 GByte Kapazität aufweisen, gibt der Hersteller an. Das theoretische Maximum liegt bei 2 TByte, doch solche CompactFlash-Karten gibt es noch nicht. Derzeit sind Speicherkarten mit 16 GByte die höchste erhältliche Kapazität, wobei eine Karte aktuell mindestens 200,- Euro kostet.

Century SDB25CF
Century SDB25CF

Das Modell arbeitet auch mit den recht schnellen CF-Varianten zusammen, empfohlen wird mindestens eine Übertragungsrate von 20 MByte/Sekunde. Zum Strombedarf des rund 160,- Euro teuren SSD-Bausatzes wurden keine Angaben gemacht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 39,99€
  4. 19,99€

Jayiro 02. Jul 2007

Hier scheint keiner zu verstehen, dass eigentlich die CF-Karte schon von Haus aus ein...

Angel 28. Jun 2007

CF-Karten benutzen im Prinzip das gleiche Interface wie Festplatten (PATA), mit diesen...

Friedolin... 28. Jun 2007

Kann man im Laden direkt kaufen.

TEO 28. Jun 2007

Sieht 'lecker' aus. Nachdem ich nun schon mehrere 2,5" HDs in meinem Laptop, trotzt...

Tranquility 28. Jun 2007

Aus dem selben Grund warum Stoffmauspads 10 EUR und Tintenpatronen mit 8ml Füllmenge 30...


Folgen Sie uns
       


Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream

Die E-Fail genannte Sicherheitslücke betrifft die standardisierten E-Mail-Verschlüsselungsverfahren OpenPGP und S/MIME. Im Livestream diskutieren wir den technischen Hintergrund der zuletzt aufgedeckten Lücken und besprechen, was Nutzer nun tun können, wenn sie ihre Nachrichten weiter sicher verschicken wollen.

Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Recycling: Die Plastikwaschmaschine
    Recycling
    Die Plastikwaschmaschine

    Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann


        •  /