Abo
  • Services:

Toshiba mit 4 GByte microSDHC, Sandisk schon mit 8 GByte

Wachsender Datenhunger von Kleingeräten erfordert größere Kapazitäten

Toshiba hat eine Micro-SDHC-Karte mit 4 GByte Speicher vorgestellt, während SanDisk schon etwas weiter ist und am gleichen Tag 6- und 8-GByte-Modelle vorstellte. Vor allem für Mobiltelefone, aber auch winzige Videokameras sind diese Karten im Gebrauch und speichern beispielsweise Musik und andere Daten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 4-GByte-Karte von Toshiba wird blanko, d.h. ohne einen SD-Karten-Adapter, verkauft. So kommt man nicht um den Kauf eines weiteren Kartenlesers für den PC herum, wenn man mit diesem Speicherkarteninhalte schnell austauschen will.

Stellenmarkt
  1. TUI AG, Hannover
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Für SDHC-Karten gilt die von der SD Association entwickelte "SD 2.00 Spezifikation". Es gibt drei Geschwindigkeits- und Performance-Klassen unter den SDHC-Karten, die von Toshiba und SanDisk vorgestellten Karten gehören der Klasse 4 an, die Dauer-Schreibgeschwindigkeiten von 4 MByte pro Sekunde erreichen sollen.

Die Toshiba microSDHC SD-MH004GA mit 4 GByte soll ab Juli 2007 angeboten werden. Der Preis steht noch nicht fest, während es zu den SanDisk-Kärtchen nur heißt, dass sie noch 2007 in den Handel kommen sollen - Handy-Hersteller erhalten schon jetzt Muster.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€

MikeNoOne 29. Jun 2007

Mein lieber, ich habe die SanDisk 4Gb microSD Karte seit über einem Monat im Handy (Nokia...

OliverHaag 28. Jun 2007

Das Neo1973 z. B. wirds können und bei jedem anderen normalen OS wird man wohl ebenfalls...


Folgen Sie uns
       


Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream

Die E-Fail genannte Sicherheitslücke betrifft die standardisierten E-Mail-Verschlüsselungsverfahren OpenPGP und S/MIME. Im Livestream diskutieren wir den technischen Hintergrund der zuletzt aufgedeckten Lücken und besprechen, was Nutzer nun tun können, wenn sie ihre Nachrichten weiter sicher verschicken wollen.

Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream Video aufrufen
Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


      •  /