Abo
  • IT-Karriere:

Googles Online-Office mit Ordnern und neuer Oberfläche

Erweiterte Funktionen zur Verwaltung von Dokumenten

Googles Online-Office "Text & Tabellen" hat eine neue Oberfläche erhalten, über die sich Dokumente nun auch in Verzeichnissen ablegen lassen. Bisher fehlten diese Möglichkeiten und wurden nun nachgeliefert. Außerdem soll die neue Bedienung den Umgang mit Dokumenten allgemein vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Text & Tabellen
Text & Tabellen
In Googles "Text & Tabellen" lassen sich Dateien bequem per Drag-and-Drop in ein anderes Verzeichnis verschieben und ein neues Menü stellt alle wesentlichen Funktionen zur Dokumentenverwaltung bereit. Außerdem listet ein spezieller Bereich in "Text & Tabellen" alle wesentlichen Bereiche von Googles Online-Office.

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  2. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf

Text & Tabellen
Text & Tabellen
Zur besseren Übersicht lassen sich bei Bedarf nur die eigenen Dokumente anzeigen oder man blendet nur Dateien ein, die man mit einer bestimmten Person teilt. Die bisherigen Tags werden automatisch übernommen, so dass diese Organisationsstruktur auf die neue Verzeichnisfunktion übertragen wird. Bei der Suche nach Dokumenten werden die gewählten Bezeichnungen berücksichtigt und bei der Sucheingabe automatisch passend vervollständigt.

Die neue Bedienoberfläche mit den Ordnerfunktionen ist bereits in die deutsche Version von "Text & Tabellen" integriert. Zu der seit einer Wochen bekannt gewordenen



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  2. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)
  3. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  4. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...

alxwz 27. Jun 2007

Du bringst über 50 Rechtschreib- und Grammatikfehler in einem solchen albernen Post...

dumpfbacke 27. Jun 2007

Im Google - Cache? LG Dumpfbacke (Mit Linux wäre das nicht passiert...)

hadidi 27. Jun 2007

Ja man kann diese Dokumente als HTML, RTF, Word, OpenOffice, PDF oder einfach als Text...

derpilger 27. Jun 2007

danke! hat super geklappt

Pickel 27. Jun 2007

Beim Vergleich hat bei mir zoho.com besser abgeschnitten. Gerade die Importfunktion in...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /