Dell mit 1,35-kg-Business-Notebook

Latitude D430 für den bepackten Geschäftsmann

Bei Reisen zählt jedes Gramm, besonders Geschäftsreisende, die nur mit leichtem Gepäck unterwegs sein wollen, dürften deshalb Notebooks wünschen, die zum einen lange ohne Strom auskommen und zum anderen nicht viel wiegen. Auf diese Zielgruppe hat Dell sein Latitude D430 zugeschnitten. Es wiegt nur 1,35 Kilogramm und soll laut Hersteller eine Akkulaufzeit von bis zu fünf Stunden aufweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dell Latitude D430
Dell Latitude D430
Gegen Stöße sollen die empfindlichen Innereien durch eine Magnesium-Hülle geschützt werden, die Festplatte ist zudem noch gesondert gelagert, damit ihr kein Leid zugefügt werden kann. Die Platten können zudem in einer Verschlüsselungsvariante oder als Flash-Gerät (SSD) geordert werden.

Stellenmarkt
  1. Inbetriebnahme Koordinator (m/w/d) für Software
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Wuppertal
Detailsuche

Die Notebooks sind mit Intels Core 2 Duo in der stromsparenden ULV-Variante U7600 (1,2 GHz) ausgestattet und verfügen über ein 12,1 Zoll großes Display mit WXGA-Auflösung (1.280 x 800 Pixel). Auch andere Prozessoren sind lieferbar.

Dell Latitude D430
Dell Latitude D430
Als Grafiklösung kommt Intels integrierte GMA 950 zum Einsatz, die sich ihren Speicher vom Hauptspeicher des Notebooks abknapst. Die Notebooks kommen mit 1 GByte Basisspeicher zur Auslieferung und sind auf 2 GByte aufrüstbar. Ein optisches Laufwerk findet in dem kleinen Gehäuse keinen Platz mehr und muss als externe Lösung bzw. in einer Dockingstation untergebracht werden.

Das Latitude D430 kommt mit drei USB-2.0-Schnittstellen, FireWire400, VGA, analogen Tonanschlüssen sowie Modem und Fast-Ethernet daher. Außerdem beherrschen die Geräte WLAN nach 802.11n, Bluetooth und ein HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS-Modul. Dazu kommen ein Fingerabdruck- und SD-Card-Leser, TPM 1.2 und ein Dockingstation-Anschluss. Das Gerät misst 295 x 209,8 x 25,4 mm und wiegt 1,35 Kilogramm.

Das Dell Latitude D430 ist ab 1.850,- Euro erhältlich. Für diesen Preis ist es mit Intels Core 2 Duo U7600 (1,2 GHz), 1 GByte Speicher, einem 8x-DVD+/-RW-Laufwerk, einer 80-GByte-Festplatte, WLAN, Bluetooth und einem 3,6-MBit-HSDPA-Modul ausgestattet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


adba 28. Jun 2007

Also ich habe ein Sony Vaio TX3 mit einem CoreSolo 1.2GHz und der reicht auch fürs...

gigaflop 27. Jun 2007

...dürften deshalb Notebooks wünschen, die zum einen lange ohne Strom auskommen .... ganz...

user021 27. Jun 2007

Laut meiner Info ist sowohl bei Vorgänger wie auch beim 430er kein Laufwerk integriert...

XNeo 27. Jun 2007

Daß das hier kein Featureupgrade ist, ist wohl jedem klar. Der entscheidende Punkt ist...

R. Polley 27. Jun 2007

Von Verarbeitung wurde hier leider nichts gesagt... Das ist ein weiterer wichtiger Punkt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

  2. Unter 100 MBit/s: Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen
    Unter 100 MBit/s
    Bundesland fürchtet Graue-Flecken-Förderung zu verpassen

    Sachsen will mehr FTTH, gerade für ländliche Regionen. Doch der Wirtschaftsminister befürchtet, dass andere Bundesländer schneller sind.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /