iPhone-Tarife enthüllt

Bestätigt: iTunes-Anmeldung zur Nutzung des iPhone erforderlich

Apple hat bekannt gegeben, mit welchen AT&T-Tarifen das iPhone in den USA ab dem 29. Juni 2007 zu haben sein wird. Mit einer mobilen Internet-Flatrate müssen iPhone-Kunden mit monatlichen Kosten von mindestens 59,99 US-Dollar rechnen. Außerdem wurde nun bestätigt, dass die iPhone-Aktivierung über ein iTunes-Konto abgewickelt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple iPhone
Apple iPhone
AT&T-Neukunden müssen zusätzlich zum iPhone-Kaufpreis mindestens 59,99 US-Dollar pro Monat bezahlen, wenn sie in den Besitz des Apple-Handys kommen wollen. Diese Grundgebühr enthält eine mobile Daten-Flatrate für Internetbesuche und deckt alle Anrufe ins US-Mobilfunknetz ab. Darin ist ein Gesprächskontingent von 450 Minuten für Anrufe ins US-Festnetz enthalten, das einer monatlichen Plauderdauer von 7,5 Stunden entspricht.

Stellenmarkt
  1. Web-Entwickler (m/w/d) für E-Commerce & Webshop B2C
    Ricosta Schuhfabriken GmbH, Donaueschingen
  2. IT-Administrator im Helpdesk (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
Detailsuche

In diesem Tarif sind zudem abends und am Wochenende 5.000 Gesprächsminuten ins US-Festnetz enthalten, was über 83 Stunden dauernde Telefonate im Monat abdeckt. Zudem umfasst der Tarif 200 Frei-SMS und den grafischen Anrufbeantworter namens Visual Voicemail, der mit dem iPhone gekoppelt ist.

Apple iPhone
Apple iPhone
Das nächstgrößere Paket für monatlich 79,99 US-Dollar umfasst ein Gesprächskontingent von 900 Minuten, um ohne weitere Kosten für 15 Stunden im Monat ins US-Festnetz zu telefonieren. 1.350 solcher Gesprächsminuten bekommt der iPhone-Kunde für eine monatliche Grundgebühr von 99,99 US-Dollar. Die beiden teureren Tarife enthalten zudem abends und am Wochenende unbegrenzt lange Telefongespräche ins US-Festnetz. Bei allen AT&T-Tarifen fällt eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 36,- US-Dollar an und der Kunde bindet sich für zwei Jahre an AT&T.

Mit der Veröffentlichung der iPhones-Tarife hat sich außerdem die Vermutung bestätigt, dass für den Betrieb des Apple-Handys ein iTunes-Konto erforderlich ist. Denn die Aktivierung des Mobiltelefons wird über iTunes vorgenommen. Dies soll die Wartezeit im Apple- oder AT&T-Shop verkürzen.

Das iPhone von Apple wird ab dem 29. Juni 2007 in den USA nur bei AT&T oder direkt bei Apple zu bekommen sein. Das 4-GByte-Modell kostet mit Vertrag dann 499,- US-Dollar zzgl. Steuern und für 599,- US-Dollar zzgl. Steuern bekommt man die 8-GByte-Variante. Ein Preis ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrages wurde nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

Korrumpel 27. Jun 2007

Es interessiert sich kein HACKER/CRAKCER dafür. Du hast meine Aussgae nur nicht kapiert...

Freefly 27. Jun 2007

ist ja nicht zum aushalten! Wie schon erwähnt wurde "Fazit: Viele Funktionen die jedes...

mistake 27. Jun 2007

Douglas Smith 27. Jun 2007

Was soll ich denn dazu sagen? Scheinbar hat es deine voyeuristische Ader ja befriedigt...

Korrekturfaktor 27. Jun 2007

So, jetzt stimmts.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /