Abo
  • IT-Karriere:

Chart-Reform: Reine Download-Titel kommen in die Charts

Umsatz bestimmt künftig die Charts-Platzierung

Die zunehmende Beliebtheit von Musik-Downloads wirkt sich wieder einmal auf die Single-Charts aus. Ab Ende Juli 2007 können auch Titel den Sprung in die Charts schaffen, die nur als Download zu haben sind. Bisher wurden nur Songs berücksichtigt, die auch auf Tonträgern erhältlich waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dieser "Chart-Reform" will die Musikwirtschaft der wachsenden Bedeutung des Download-Marktes für das Musikgeschäft Rechnung tragen, denn zunehmend nutzen Labels, Künstler und Bands das Internet als Einstieg in den Musikverkauf. Bisher wurden Musik-Downloads nur dann für die Charts berücksichtigt, wenn der Titel auch auf Tonträgern erhältlich war.

Stellenmarkt
  1. endica GmbH, Karlsruhe
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel

Damit die Download-Titel für die Charts gezählt werden können, müssen sie bei Media Control angemeldet werden. Diese erstellen die Charts im Auftrag der Deutschen Phonoverbände. Starttermin für die Zählung der so genannten "Digital-Only-Releases" ist der 13. Juli 2007. Zu diesem Zeitpunkt werden alle Titel gezählt, die bis zum 6. Juli 2007 von den Labels gemeldet wurden. Erstmals könnten dann reine Online-Veröffentlichungen in den am 23. Juli 2007 erscheinenden Charts zu finden sein.

Parallel zur Aufnahme von Digital-Only-Releases wird das Chart-System für Singles und Alben auf Druck des Bundeskartellamts auf eine wertbasierte Berechnung umgestellt. In Absprache mit dem Kartellamt wurde ein System entwickelt, bei dem sich der Chart-Platz künftig nach dem Umsatz richtet, der mit dem Verkauf eines Produktes erzielt wurde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 279,90€

Karl Ranzeyer 27. Jun 2007

statistisch gesehen hat wahrscheinlich jeder bundesbuerger mittlerweile sogar zwei...

Manex 27. Jun 2007

Also einerseits bringt das natürlich chancen für die lizenzfreien künstler, abe wollt ihr...

habs mir... 27. Jun 2007

Pssst!!! Du kannst doch nicht deine Geschäftsideen im Internet preisgeben ;-) Und wenn...

Skapeter 27. Jun 2007

wer musik kauft weil sie in den Charts oben sind hat sowieso verloren, das was es bringt...

Malte-Kevin... 26. Jun 2007

Download Zeuch, Käse, Kram. Wayne. Kinderkram.


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /