Abo
  • Services:

Googles neue Wörterbuchsuche kennt Redensarten

Direkte Übersetzung einzelner Wörter und Floskeln

Googles Übersetzungsdienst Translate hat einen neuen Bereich erhalten. Neben den automatischen Übersetzungen steht nun eine gezielte Wörterbuchsuche bereit, die auch Redensarten und Floskeln kennt. Diese können meist nicht wörtlich übersetzt werden, so dass diese bei einzelnen Übersetzungen entsprechend hilfreich sein können.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben der Übersetzung einzelner Wörter kann das Google-Wörterbuch Floskeln und Redensarten in eine andere Sprache übertragen. Als Komfortfunktion werden alle zu einem Wort bekannten Redensarten bei der Übersetzung aufgelistet, was beim Umgang mit einer fremden Sprache hilfreich sein kann.

Für deutsche Nutzer steht derzeit nur die Übersetzung vom Englischen ins Deutsche und umgekehrt zur Verfügung. Diese ist aber noch als Beta-Version gekennzeichnet. Die weiteren Übersetzungsrichtungen beziehen sich immer aufs Englische und so stehen derzeit nur die Sprachen Französisch, Spanisch, Italienisch und Koreanisch in Kombination mit Englisch zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-68%) 12,99€
  3. 59,99€

SEO Blog 26. Jun 2007

Toll... und weiter!? Ist das wirklich eine Schlagzweile wert?

The Howler 26. Jun 2007

Stimmt aber alles! Alles drei sind Redensarten die im Englischen genau so wiedergegeben...

m;ch; 26. Jun 2007

http://translate.google.com/translate_dict?q=five+metres&langpair=en%7Cde Translation is...

Dreadhead 26. Jun 2007

Genial! man sollte ne seite mit den ganzen bugs gründen, der brüller!

The Howler 26. Jun 2007

Ui, das riecht heftig nach Beta :)


Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /