Abo
  • Services:

Neuer PSP-Spiele-Hack für Homebrew-Fans

Hacker nutzen Ubisofts PSP-Spiel Lumines, um Code auszuführen

Mit Ubisofts PSP-Spiel Lumines und einem modifizierten Spielstand ist es den Hackern von Noobz in Partnerschaft mit Archaemic gelungen, selbst geschriebene Software ("Homebrew") auf allen PSP-Firmware-Versionen zum Laufen zu bringen. In der Regel läuft vom Hersteller nicht autorisierte Software auch nicht auf Spielekonsolen oder Spielehandhelds - eine Hürde, die Tüftler zu beseitigen versuchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der so genannte "Illuminati"-Exploit führt ähnlich wie beim GTA-Exploit beim Laden des modifizierten Spielstands zu einem Softwarefehler per Pufferüberlauf. Damit lässt sich Code einschleusen und im Nutzermodus ausführen, ohne dass das Sicherheitssystem der PlayStation Portable (PSP) aktiv wird - auch nicht unter der aktuellen PSP-Firmware 3.5.0. Illuminati läuft bisher laut Beschreibung nur mit den europäischen und US-amerikanischen Lumines-UMDs, für das japanische Lumines fehlt noch der modifizierte Spielstand.

Illuminati-Exploit: Bisher nur eine Hello-World-Demo
Illuminati-Exploit: Bisher nur eine Hello-World-Demo
Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. yourfirm GmbH, München

Bis jetzt führt der Illuminati-Exploit nur eine "Hello-World"-Demo aus, die auf allen PSP-Firmware-Versionen von 1.00 bis 3.50 laufen soll. In Zukunft soll neben einem Firmware-Downgrader, mit dem sich ältere und weniger gut gesicherte Firmware einspielen lässt, auch ein "Homebrew Enabler" (HEN) angeboten werden. Letzterer soll dann bis zum nächsten Neustart des Spielehandhelds in dessen Speicher liegen und das unproblematische Ausführen beliebiger Homebrew-Software erlauben.

Mit der Möglichkeit, Software aus der PSP-Szene zum Laufen zu bringen, lassen sich etwa Emulatoren für Spieleklassiker anderer Systeme nutzen oder auch ganz neue Anwendungsgebiete für die Hardware erschließen. Sobald Homebrew-Software ausgeführt werden kann, sind allerdings die Schwarzkopierer nicht weit, um die Sicherheitslücken oder Hacks für weniger noble Zwecke zu nutzen. Sony Computer Entertainment will auf seiner PSP weder Homebrew noch Schwarzkopien sehen und reagiert immer wieder mit neuen Firmware-Versionen, die neben neuen Funktionen in der Regel auch Sicherheitslücken stopfen, um damit das Rennen aufs Neue beginnen zu lassen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Yugi Shikeda 10. Aug 2007

hi leute, ne´frage. ich habe im moment firmware 3.52 auf psp, kann ich noch downgrade?

Downlord 27. Jun 2007

Noobz haben soeben den Downgrader veröffentlicht. Fixe Jungens.

Josefine 26. Jun 2007

... Sind schon wieder Ferien? Kein Wunder, dass wir bei Pisa so ablosen.


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

    •  /