Zu viel Gewalt: Manhunt 2 von Take Two wird verschoben

Alterseinstufung von Manhunt 2 verhindert die Veröffentlichung

Take Twos Horrorspiel Manhunt 2 wird voraussichtlich nicht mehr im Juli 2007 erscheinen. Den Organisationen BBFC und ESRB ist der Nachfolger des hier zu Lande indizierten Manhunt zu gewalttätig. Entsprechend verweigerten sie dem Spiel eine Einstufung in Großbritannien bzw. stuften es in Nordamerika für Erwachsene ein. Auf Grund der Bestimmungen von Nintendo und Sony ist es jedoch fraglich, ob das Spiel in seiner jetzigen Form je erscheinen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nachfolger des hier zu Lande indizierten und beschlagnamten Manhunt kommt aus den Schlagzeilen nicht heraus. Nach der Ankündigung von Manhunt 2 wurde dem Spiel zunächst von dem BBFC (British Board of Film Classification) eine Einstufung verweigert (R - Rejected) und die ESRB (Entertainment Software Rating Board für Nordamerika) stufte Manhunt 2 als "AO" (Adults Only - Nur Erwachsene) ein. Auch andere Länder wie Irland und Australien schlossen sich verschiedenen Berichten zufolge dem Urteil an.

Stellenmarkt
  1. SAP-Applikationsmanager (w/m/d) Logistik- und Instandhaltungsprozesse
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
Detailsuche

Nun zieht der Publisher Take Two die Notbremse, denn eine AO-Einstufung bedeutet, dass weder Nintendo noch Sony das Spiel laut den eigenen Bedingungen eine Lizenz erteilen werden. Die Einstufung hat zudem auch Einflüsse auf Händler, die sich etwa weigern, derartige Spiele überhaupt anzubieten, sei es aus moralischen Gründen oder weil sie den Aufwand einer Kontrolle scheuen. Manhunt 2 sollte ursprünglich am 10. Juli 2007 für Nintendos Wii, PlayStation 2 und die PlayStation Portable erscheinen.

Ob das Spiel in einer unzensierten Version je erscheint, ist fraglich. Die Verschiebung von Manhunt 2 ist eher ein Zeichen für eine eventuelle Überarbeitung des Titels oder das Spiel wird ausschließlich für den PC veröffentlicht. Hier zu Lande ist eine Veröffentlichung auf Grund der Indizierung des Vorgängers eher unwahrscheinlich.

Eine Chronik über die Vorfälle der letzten Tage rund um das Horrorspiel von Take Two gibt es bei GamePolitics.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bugfinder 02. Okt 2007

#naja das spiel ist sau langweilig wiso hat das eig ne enstufung von ++ ? naja...

Manhunter 14. Sep 2007

Ich hab Manhunt2 und habe es mit Deutschen untertiteln, wo ist also das problem ? Bei...

soltano 24. Jun 2007

Nun, in gewisser Weise habt ihr beide nicht Unrecht. Aber es gibt Personen, auf die...

Kugelfisch 23. Jun 2007

Ob man es _braucht_ ist eine Sache. Ich persönlich würde sowas nie spielen. Aber dennoch...

Malefitz 23. Jun 2007

Hier ziehst du also _deine persönliche_ Grenze. Das ist auch vollkommen in Ordnung...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /