Abo
  • Services:

Linksys: VoIP-Telefon mit Farbdisplay für den Schreibtisch

Mit sechs Leitungen und 32-Tasten-Switchboard

Linksys hat ein neues VoIP-Telefon vorgestellt, das für den Geschäftsanwender gedacht ist und mit gleich sechs unabhängig voneinander programmierbaren Leitungen ausgerüstet ist sowie über ein großes Farbdisplay verfügt. Das Gerät ist für SIP-basierte Voice-over-IP-Lösungen gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Linksys SPA962
Linksys SPA962
Das IP-Desktop-Telefon SPA962 von Linksys besitzt ein 4 Zoll großes Farbdisplay mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln und einem eingebauten 2-Port-Ethernet-Switch mit Power-over-Ethernet-Unterstützung für die Stromversorgung. Es ist von einem Administrator auch aus der Ferne über das Netzwerk konfigurierbar.

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. BWI GmbH, Bonn, München

Linksys SPA932
Linksys SPA932
Das Linksys-Tastenmodul wird mit 32 Knöpfen vorgestellt, das die Bearbeitung eingehender Anrufe vereinfachen und in der Telefonzentrale seinen Dienst versehen soll. Damit sollen Anrufe an den gewünschten Gesprächspartner weitergeleitet werden können. Außerdem soll so der Status der Leitungen überwachen werden - die Telefonvermittlung sieht dann beispielsweise, wenn der Anschluss belegt ist. Zwei dieser zusätzlichen Tastenmodule können zu insgesamt 64 Tasten kombiniert werden.

Das Linksys-IP-Desktop-Telefon (SPA962) und das Tastenmodul (SPA932) sollen 249,- bzw. 79,- Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Martin Klisch 25. Jun 2007

1. cisco telefon kann nur skinny 2. cisco ist viel teurer 3. cisco funktioniert nicht...

Markus0815 23. Jun 2007

Hi. Ein GNU-Telefon ist das nicht zufällig. Mir fallen immer so viele Ideen ein, für was...

Berti 22. Jun 2007

Hallo, ich weiß zwar nicht wo golem die News ausgegraben hat? Bereits vor Monaten (Anfang...

!!! 22. Jun 2007

Brauchst Du denn ein Farbdisplay am Handy? Früher habe ich auch an einem PC-Bildschirmen...

BOFH 22. Jun 2007

Schon einmal nachgefragt wieviel ein 'normales' Gerät für eine TK-Anlage im durchschnitt...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /