Web 2.0: Scout24-Gruppe verkündet Technikoffensive

Verbesserte Suchfunktionen zum Teil mit RSS-Ausgabe

Die zum Telekom-Konzern gehörende Scout24-Gruppe entdeckt das Web 2.0 und kündigt eine Technikoffensive an. Nutzerfreundlichkeit und Bedienbarkeit sollen bei den Plattformen des Unternehmens an erster Stelle stehen, dazu zählen unter anderem AutoScout24, FriendScout24, ImmobilienScout24 und JobScout24.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch neue Suchtechnik in Kombination mit der etablierten Datenbanksuche will Scout24 seinen Nutzern das Finden erleichtern. So bietet JobScout24 eine indexbasierte Detailsuche, TravelScout24 eine verbesserte Suchlogik und die neue Plattform Local24.de stellt eine indexbasierte Volltextsuche zur Verfügung. Bei AutoScout24 wurden im Rahmen des Neustarts Detail- und Spezialsuchfunktionen verfeinert. Diese kommen nun mit optimierten Darstellungsformen für die Ergebnislisten daher. So werden Treffer nun in einer Galerie- oder Tabellenansicht angezeigt und es gibt eine auf Ajax basierende Mouse-over-Funktion.

Stellenmarkt
  1. IT-Service-Manager*in Crossmedialer Systembetrieb
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  2. Softwareentwickler Linux / Yocto für Embedded Systems (m/w/d)
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim
Detailsuche

AutoScout24, JobScout24 und FriendScout24 bieten zudem nun mobile Applikationen an, mit denen Nutzer per Mobiltelefon Zugang zur Plattform haben. Auch TravelScout24 soll dies in Kürze bieten. JobScout24, Jobs.de und Local24.de stellen zudem nun geocodiertes Kartenmaterial mit diversen Darstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. So können Suchergebnisse direkt auf einer Landkarte angezeigt und nach Orten gefiltert werden. Bei JobScout24 kommt dabei 3D-Material von Microsoft zum Einsatz.

Neue Suchergebnisse können bei JobScout24 automatisch per RSS-Feed abgerufen werden, weitere der Marktplätze sollen mit entsprechenden Funktionen folgen. Zur direkten und gebührenfreien Kontaktaufnahme mit dem Inserenten bieten JobScout24 und AutoScout24 eine kostenlose Click-to-Call-Funktion.

Kommentar:
Bereits im April 2007 hatte die Scout24-Gruppe ImmobilienScout24 aufgemöbelt, mit mäßigem Erfolg, wie Peter Giesecke damals beschrieb. Nicht nur das Session-Management von ImmobilienScout24 ist mitunter frustrierend. Und wenn Scout24 nun Web-2.0-Funktionen verkündet, so dürfte man doch eigentlich auch entsprechende APIs zur Integration in andere Applikationen erwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Raven 22. Jun 2007

Sicher, man muss ja auch eine Herausforderung schaffen. :) Aber da gab es doch noch ein...

mg 21. Jun 2007

Oh wir wollen jetzt auch Web 2.0. Das ist noch nicht modern! Und wir wollen auch Linux...

Hülfeh 21. Jun 2007

Gruppe droht mit Technik im Internet!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernsehen
Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
Eine Anleitung von Mathias Küfner

Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Vintage Electric: Schnelle E-Bikes im Retro-Look
    Vintage Electric
    Schnelle E-Bikes im Retro-Look

    Die Pedelecs von Vintage Electric sehen nicht nur aus wie Oldtimer-Motorräder. Sie fahren auch so schnell.

  3. Missbrauchs-Vorwürfe: SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung
    Missbrauchs-Vorwürfe
    SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung

    Elon Musk soll einer Flugbegleiterin Geld für Sex angeboten haben. SpaceX zahlte für eine Geheimhaltungsvereinbarung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /