Abo
  • Services:

Compiz und Beryl werden zu Compiz Fusion

Noch keine gemeinsame Veröffentlichung

Nach dem beschlossenen Zusammenschluss von Compiz und Beryl steht nun auch der Name für das neue Projekt fest. Als "Compiz Fusion" wird der Compositing- und Window-Manager für grafische Effekte auf dem Linux-Desktop nun weiterentwickelt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Was eine Weile unter dem Namen CompizComm lief, heißt nun Compiz Fusion. Damit hat die aus den Einzelprojekten Beryl und Compiz hervorgegangene Software nun einen offiziellen Namen. So wird das Projekt in zwei Bereichen weiterentwickelt: Compiz enthält weiterhin die Hauptfunktionen, Compiz Fusion hingegen ist der Zusammenschluss mit Beryl und soll eine neue Community ins Leben rufen.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Ursprünglich hatte sich Beryl von Compiz abgespalten, da einige Entwickler mit der Leitung des Compiz-Projektes unzufrieden waren. Im April 2007 wurde dann aber der erneute Zusammenschluss bekannt gegeben. Derzeit ist das Projekt unter OpenCompositing.org zu finden, eine gemeinsame Veröffentlichung gibt es aber noch nicht.

Dabei steht die Arbeit aber nicht still: Der Würfel, auf dessen Seiten die virtuellen Desktops verteilt werden, wird nun reflektiert und bei Größenänderungen von Fenstern werden diese angezeigt. Zudem wurde das Zoom-Plug-In in großen Teilen neu geschrieben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

aschi 29. Jul 2007

definitiv! ansonsten einmal gentoo installieren ...(OHNE den gentoo-installer, sondern...

..... 21. Jun 2007

kt


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
      Android-Smartphone
      10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

      Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
      Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

      1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
      2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
      3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

        •  /