Abo
  • Services:

re:publica geht ins Netz

Videos der Konferenz nun online

Die von Newthinking Communications und Spreeblick im April in Berlin veranstaltete Konferenz "re:publica - Leben im Netz" steht nun im Netz, genauer gesagt Videos der einzelnen Panels.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Konferenz widmete sich Fragen wie "Brauchen wir eine Blog-Etikette? oder "Darf ich das bloggen?, aber auch die Medien(r)evolution und der "Der Empfänger als Sender standen auf dem Programm und sind nun als Flash-Videos zum Angucken, im Videoformat Ogg-Theora zum Download oder als MP3 zum Anhören im Netz zu finden.

Stellenmarkt
  1. ASK Chemicals GmbH, Hilden
  2. über duerenhoff GmbH, Schwäbisch Hall

Auf der Konferenz diskutierten unter anderem Katharina Borchert alias Lyssa (WAZ, WestEins), Mercedes Bunz (Tagesspiegel), Johnny Haeusler (Spreeblick), Schockwellenreiter Jörg Kantel, Thomas Knüwer (Handelsblatt, Indiskretion Ehrensache), Prof. Rainer Kuhlen, Sascha Lobo (Zentrale Intelligenz Agentur, Adical), Hugo E. Martin (Readers Edition), Stefan Niggemeier (Bildblog), Tim Pritlove (Chaosradio, CCC), Mario Sixtus (Elektrischer Reporter), Matthias Spielkamp (iRights), Udo Vetter (Law Blog), Don Dahlmann und Jochen Wegner (Focus Online).

Die gesammelten Videos finden sich unter re-publica.de.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,95€
  2. 32,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Dirt Rally 2.0 angespielt

In Köln konnten wir das nahezu fertige Dirt Rally 2.0 ausführlich anspielen und mit den Entwicklern reden.

Dirt Rally 2.0 angespielt Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


      Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
      Android-Smartphone
      10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

      Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
      Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

      1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
      2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
      3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

        •  /