Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Flickr-Nutzer sehen mehr - aber noch nicht alles

Filter-Einstellungen für deutsche Flickr-Nutzer geändert

Die Filtereinstellungen für Yahoos deutsche Version des Online-Bilderdienstes Flickr wurden überraschend verändert. Fortan erscheinen immerhin Inhalte, die als "mittel" klassifiziert wurden. Alle Fotos mit der Kennzeichnung "eingeschränkt" bekommen deutsche Flickr-Nutzern weiterhin nicht zu Gesicht.

Wenige Tage, nachdem Yahoo eine deutsche Version von Flickr gestartet hatte, gab es eine Protestwelle im Internet. Yahoo sah sich dem Vorwurf der Zensur ausgesetzt. Denn Flickr-Nutzer, die aus Deutschland auf den Dienst zugreifen, hatten keine Möglichkeit mehr, Bilder anzusehen, die die Markierungen "mittel" und "eingeschränkt" aufweisen. Yahoo begründet dieses Vorgehen mit Jugendschutzmaßnahmen.

Anzeige

Nun hat Yahoo auf die Proteste reagiert und zeigt immerhin wieder Bilder, die als "mittel" klassifiziert wurden. Deutsche Flickr-Nutzer haben aber weiterhin keine Möglichkeit, nach Bildern zu suchen oder sich diese anzusehen, die als "eingeschränkt" eingestuft wurden. Dies wird mit der Einhaltung des deutschen Jugendschutzes begründet.

Unklar bleibt aber, warum dies auch für Flickr-Nutzer gilt, die für den Dienst bezahlen und von denen ein entsprechender Altersnachweis vorliegt bzw. ohne großen Aufwand abgefragt werden kann.

In Flickr können Bilder mit den Markierungen "mittel" bzw. "moderate" oder "eingeschränkt" respektive "restricted" versehen werden. Seit März 2007 ruft Yahoo die Flickr-Nutzer dazu auf, diese Markierungen bei ihren Bildern anzuwenden. Sollte Yahoo die gewählte Klassifizierung nicht passen, kann das gesamte Flickr-Konto und damit alle Inhalte mit den entsprechenden Filtern versehen werden.


eye home zur Startseite
F...nerds 22. Jun 2007

Und mit Protestgrafiken Themengruppen beitreten

Marcus... 21. Jun 2007

Deutsch: http://concord.antville.org/stories/1647238/ Englisch: http://www.flickr.com...

Ich bin weg 21. Jun 2007

Seit der ganzen Zensur-Scheisse bin ich nicht mehr auf die Seite gegangen. Ich sags nicht...


finyard - for a better misunderstanding / 21. Jun 2007

Flickr will wieder lieb sein

navelfluff.de / 21. Jun 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,49€
  2. 7,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  2. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  3. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  4. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  5. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel