Abo
  • Services:

MacOS X 10.4.10 mit zahlreichen Fehlerkorrekturen

Erweiterte RAW-Unterstützung für neue Digitalkameras

Apple hat die Version 10.4.10 von MacOS X als Update veröffentlicht und korrigiert damit verschiedene Fehler im Betriebssystem. Große Neuerungen hat das Update somit nicht zu bieten, so dass keine neuen Funktionen darin zu finden sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit MacOS X 10.4.10 korrigiert Apple einige Fehler im Zusammenspiel mit Bluetooth-Geräten und optimiert die USB-Funktionen, so dass sich etwa USB-Laufwerke besser in das Betriebssystem einbinden. Außerdem wurden Korrekturen bei der Anzeige von DNG-Bildern vorgenommen.

Stellenmarkt
  1. Hexagon Metrology GmbH, Wetzlar
  2. Serrala Group GmbH, Hamburg

Beim Import von Videomaterial von einer DV-Kamera konnte es bisher passieren, dass einzelne Frames verloren gingen. Dies soll das Update nun korrigieren. Außerdem wurden Fehler beim Kalenderrechnen und beim Runden von Dezimalwerten ausgebessert.

Zudem wird die RAW-Unterstützung erweitert, so dass nun auch die Formate der Kameras Panasonic DMC-LX1 und DMC-LX2, Leica M8, D-LUX 2 sowie D-LUX 3, Fuji S5 Pro, Nikon D40x und Canon EOS 1D Mk III verstanden werden. Darüber hinaus schließt das Update eine Sicherheitslücke im IPv6-Protokoll, über die Angreifer die Netzwerkbandbreite verringern können. Das Sicherheitsloch betrifft nur MacOS X ab der Version 10.4 und mit dem Update wird die Unterstützung für Routing-Header abgeschaltet.

MacOS X 10.4.10 steht ab sofort zum Download bereit und wird über die Update-Funktion des Betriebssystems verteilt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)

dersichdenwolft... 21. Aug 2007

Pwned würd ich sagen. Selten, daß ein Post einstimmig dermaßen zerpflückt wird.

anDREEE 08. Jul 2007

taugen tut Apple schon was aber warum Kommerz Apple nehmen wenn man das alles mit...

Hugo 22. Jun 2007

Und man kann seine Verwandten und Freunde verblüffen, indem man während der Installation...

VistaHund 21. Jun 2007

http://img515.imageshack.us/img515/4668/winhundlg3.th.jpg Ja bitte kauft Vista, rettet mich!

AppleG5 21. Jun 2007

Korrekt. Nur die Eject wird aufgrund der Notebooks verzögert. Alle anderen Kombination...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /