Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt

Gelungene Filmumsetzung mit Top-Grafik

Über die Qualität von Videospielen zu Filmlizenzen ist im Grunde schon genügend geschrieben und diskutiert worden. Umso erfreulicher allerdings, wenn ein Entwickler die zugegebenermaßen recht niedrig gesteckten Erwartungen um ein Vielfaches übertrifft - wie jüngst bei der Umsetzung von Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt.

Artikel veröffentlicht am ,

Pirates of the Caribbean (Xbox360, Wii, PS2, PS3, PSP, DS)
Pirates of the Caribbean (Xbox360, Wii, PS2, PS3, PSP, DS)
Hervorstechendes Merkmal nahezu aller Filmumsetzungen ist die meist eher lieblos wirkende Optik: Detailarme Charaktere und ruckelige Animationen lassen erkennen, dass die Entwickler unter massivem Zeitdruck standen. Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt bildet da eine rühmliche Ausnahme: Das Spiel sieht beeindruckend gut aus - für einen Filmtitel fast schon unverschämt gut. Johnny Depp und Orlando Bloom sind grandios in Szene gesetzt, Karibik/Landschaft und die Piratenmeute strotzen ebenso vor Details, sämtliche Animationen sind butterweich und überzeugend. Hinzu kommt der grandiose, bombastische Soundtrack und ein gelungener Übergang von Zwischensequenzen und In-Game-Grafik; für eine stimmige Atmosphäre ist somit von der ersten Minute an gesorgt.

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin

Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Spielerisch ist das Ganze deutlich konventioneller, allerdings auch durchaus unterhaltsam - zumindest, so lange man sich nicht am einsteigerfreundlichen Schwierigkeitsgrad und dem sich auf Dauer dann doch recht schnell wiederholenden Gameplay stört. Inhaltlich folgt das Spiel lose den Filmen; diverse wichtige Schauplätze werden abgearbeitet und als Mix aus Adventure und Action dargeboten.

So müssen ein paar Gespräche geführt, Geschicklichkeitstests wie Balancieren überstanden, Fechtkämpfe ausgetragen und ein paar kleinere Rätsel gelöst werden. Das Kämpfen ist dabei denkbar simpel umgesetzt und funktioniert im Prinzip über einen einzigen Knopf, kleinere Combos sind dennoch möglich. Trotzdem ist natürlich offensichtlich, dass sich Buena Vista Games um große Familientauglichkeit bemüht hat - Pirates of the Caribbean ist auch für absolute Gelegenheitsspieler problemlos zugänglich.

Neben der hier getesteten Umsetzung für Xbox 360 ist Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt auch für Wii, PS2, PS3, PSP und Nintendo DS erhältlich.

Fazit:
Erstaunlich kurzweilig, was Buena Vista Games hier produziert hat - Freunde der Piratenabenteuer von Captain Jack Sparrow werden jedenfalls mit diesem Spiel dank hervorragender Präsentation inklusive unterhaltsamer Kommentare der Akteure und des leicht zugänglichen Gameplays ein paar recht vergnügliche Stunden verbringen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€

Missingno. 27. Jun 2007

Doch, MMOMFGWTFBBQRPGs wie FFXI Online oder PSU. Ohne Xbox-Live-Zwangsgebühr, dafür 13...

fidelio1978 25. Jun 2007

Auf welcher Suppe bist Du den hergeschwommen? Mit solchen Aussagen bringst Du Dich und...

nate 25. Jun 2007

... sich mit den PC-, PSP- und Wii-Fassungen anstatt der völlig unterschiedlichen...

Mad Jack 25. Jun 2007

Hatte es mir damals im Angebot gekauft. Gut heißt zwar Fluch der Karibik, hat aber kaum...

Welle Erdbeer 25. Jun 2007

ähmmm... Du weißt aber schon, das "post" und "nach" die selbe Bedeutung haben? *g...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /