Abo
  • Services:
Anzeige

Update für Echtzeit-Suse angekündigt

Nächste Version soll niedrigere Latenzzeiten bringen

Im Juli 2007 wird ein erstes Update für die Echtzeitvariante von Suse Linux Enterprise erscheinen. Damit werden auch die mit dem kürzlich erschienenen Update für Suse Linux Enterprise gemachten Änderungen für das Echtzeit-Linux verfügbar. Die nächste Version von Suse Linux Enterprise Real Time (SLERT) soll dann noch weitere Verbesserungen bringen.

Das Update überträgt die mit dem Service Pack 1 für Suse Linux Enterprise durchgeführten Änderungen auf SLERT, wie etwa allgemeine Leistungsverbesserungen, die Unterstützung neuer Quad-Core-Prozessoren und eine aktualisierte Hochverfügbarkeits-Storage-Infrastruktur. Auch die Unterstützung für den aktuellen Infiniband-Open-Source-Stack wird mit dem Update integriert. Ab Juli 2007 soll es für Kunden verfügbar sein.

Anzeige

Für die nächste SLERT-Version verspricht Novell weitere Leistungssteigerungen sowie niedrigere Latenzzeiten, so dass sich SLERT auch für Echtzeit-Java-Messaging eignen soll. Gerade in der Open-Source-Gemeinschaft passiere derzeit sehr viel im Echtzeitbereich, woran man sich gerne beteilige und wovon letztlich auch Suse Linux profitiere, so Novell. Interessenten können sich für das Beta-Programm bereits anmelden.

Da SLERT zusammen mit Concurrent entwickelt wurde, wird es nun auch von deren NightStar-Analyse- und -Debugging-Software unterstützt, die Novell nun auch verkauft. Gemeinsam mit Voltaire soll darüber hinaus eine Komplettlösung auf Infiniband-Basis verkauft werden.


eye home zur Startseite
Echtzeit-OS 21. Jun 2007

Mir fällt keine Anwendung dafür ein. Zumal es irgendwo ja schon andere Prozesse...

Norad 20. Jun 2007

ja, gibt es. Diese Systeme garantieren z.B. eine bestimmte Anzahl von Inserts pro...

broker 20. Jun 2007

finanzsektor, vor allem.

Kugelfisch 20. Jun 2007

Hör auf damit! Zeta mag ja ganz Toll sein, das ist aber kein Grund, in Linux-News...

Troll'O'Matic 20. Jun 2007

Das ist genau das richtige für mein Blödheitsabwehrsystem. Weil alle immer so blöd sind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  3. Consors Finanz, München
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel