Abo
  • Services:

Musik-Shop für Handys - Übertragungskosten inklusive

E-Plus startet Online-Musik-Shop "E-Plus Music Store"

E-Plus geht mit dem Online-Musik-Shop "E-Plus Music Store" an den Start und will damit den Verkauf von Musik über das Mobiltelefon vorantreiben. Jedes Lied kostet 1,49 Euro und darin sind bereits die Mobilfunkgebühren enthalten, so dass keine weiteren Kosten für die Übertragung anfallen. Alle Lieder können auch regulär vom PC über das Internet bezogen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Music Store von E-Plus umfasst die Musikkataloge von Universal Music, EMI Music, Zebralution, Kontor Records und Edel. Wird ein Song zum Preis von 1,49 Euro über das WAP-Portal von E-Plus heruntergeladen, kommt dieses als AAC+-Datei mit dem DRM-System OMA 1.0 auf das Mobiltelefon. Die dabei anfallenden Übertragungskosten für eine UMTS-Verbindung sind bereits im Preis enthalten.

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Alternativ kann der Music Store von E-Plus auch über die Webseite www.eplus-unlimited.de besucht werden. Über den PC gibt es dann auch die Möglichkeit, in Lieder hineinzuhören. Die Songs kosten hier ebenfalls 1,49 Euro und es gibt sie im WMA-Format mit Microsofts Windows Media DRM in der Version 10. Wenn Songs am PC gekauft wurden, können diese ohne weitere Zusatzkosten auf das Handy geladen werden. Umgekehrt kann ein am Handy gekaufter Song auch über den PC bezogen werden, ohne dass weitere Kosten anfallen.

Als Begrüßungsgeschenk erhält jeder Neukunde einen Song nach Wunsch kostenlos.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 2,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. (-10%) 35,99€

Neuer Kunde 21. Jun 2007

"Als Begrüßungsgeschenk erhält jeder Neukunde einen Song nach Wunsch kostenlos." Na, wenn...

Verrückter Frosch 21. Jun 2007

Hurra, die Vorschauen auf eplus-unlimited.de werden als MP3-Dateien ausgeliefert (machen...

Nur im Juni 20. Jun 2007

Schau dich um wieviele Deppen es gibt. Die vollkommen hirnbefreit von 12 bis Mittag...

omfglol!!! 20. Jun 2007

Rabähhh!

omfglol!!! 20. Jun 2007

.... wenn man keine Ahnung hat... dann ja!


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
    Flexibles Smartphone
    Samsung verspielt die Smartphone-Führung

    Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
    Eine Analyse von Tobias Költzsch

    1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
    2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
    3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
    Interview Alienware
    "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

    Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
    2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

      •  /