Abo
  • Services:

Musik-Shop für Handys - Übertragungskosten inklusive

E-Plus startet Online-Musik-Shop "E-Plus Music Store"

E-Plus geht mit dem Online-Musik-Shop "E-Plus Music Store" an den Start und will damit den Verkauf von Musik über das Mobiltelefon vorantreiben. Jedes Lied kostet 1,49 Euro und darin sind bereits die Mobilfunkgebühren enthalten, so dass keine weiteren Kosten für die Übertragung anfallen. Alle Lieder können auch regulär vom PC über das Internet bezogen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Music Store von E-Plus umfasst die Musikkataloge von Universal Music, EMI Music, Zebralution, Kontor Records und Edel. Wird ein Song zum Preis von 1,49 Euro über das WAP-Portal von E-Plus heruntergeladen, kommt dieses als AAC+-Datei mit dem DRM-System OMA 1.0 auf das Mobiltelefon. Die dabei anfallenden Übertragungskosten für eine UMTS-Verbindung sind bereits im Preis enthalten.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Janoschka Deutschland GmbH, Kippenheim

Alternativ kann der Music Store von E-Plus auch über die Webseite www.eplus-unlimited.de besucht werden. Über den PC gibt es dann auch die Möglichkeit, in Lieder hineinzuhören. Die Songs kosten hier ebenfalls 1,49 Euro und es gibt sie im WMA-Format mit Microsofts Windows Media DRM in der Version 10. Wenn Songs am PC gekauft wurden, können diese ohne weitere Zusatzkosten auf das Handy geladen werden. Umgekehrt kann ein am Handy gekaufter Song auch über den PC bezogen werden, ohne dass weitere Kosten anfallen.

Als Begrüßungsgeschenk erhält jeder Neukunde einen Song nach Wunsch kostenlos.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-72%) 5,50€
  3. (-90%) 4,75€

Neuer Kunde 21. Jun 2007

"Als Begrüßungsgeschenk erhält jeder Neukunde einen Song nach Wunsch kostenlos." Na, wenn...

Verrückter Frosch 21. Jun 2007

Hurra, die Vorschauen auf eplus-unlimited.de werden als MP3-Dateien ausgeliefert (machen...

Nur im Juni 20. Jun 2007

Schau dich um wieviele Deppen es gibt. Die vollkommen hirnbefreit von 12 bis Mittag...

omfglol!!! 20. Jun 2007

Rabähhh!

omfglol!!! 20. Jun 2007

.... wenn man keine Ahnung hat... dann ja!


Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen

Sunless Skies und Battlefleet Gothic Armada 2 zeigen bizarre Science-Fiction, Spinnortality verknüpft Cyberpunk und Wirtschaftssimulation: Golem.de stellt spannende neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verzauberte Raben und Grüße aus China
  2. Indiegames-Rundschau Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
  3. Indiegames-Rundschau Unabhängig programmierter Horror und Hacker

    •  /