Abo
  • Services:
Anzeige

Google kündigt PowerPoint-Konkurrenten an

Zenter soll Google Docs & Spreadsheets ergänzen

Google hat mit Zenter einen webbasierten PowerPoint-Konkurrenten übernommen. Mit der Software von Zenter lassen sich online Präsentationen erstellen. Künftig soll sie Googles Online-Office-Suite ergänzen.

Mit Informationen zu Zenter hält sich Google wieder einmal zurück, die Website von Zenter ist aus dem Netz und aus dem Google-Cache verschwunden. Gegründet wurde Zenter mit Hilfe des "Y Combinator", denen die Transaktion Geld in die Kassen spülen dürfte.

Anzeige

Von Google heißt es dazu nur, man arbeite daran, "Presentation-Sharing", also die gemeinsame Bearbeitung von Präsentationen über das Web, zu ermöglichen und freue sich, dabei auf Zenters Technik zurückgreifen zu können. Damit bestätigt Google allerdings Gerüchte um einen geplanten Power-Point-Kokurrenten, der Googles Office-Suite "Google Docs & Spreadsheets" ergänzen soll.


eye home zur Startseite
fanathysm 21. Jun 2007

ROFL

Pümpel 21. Jun 2007

Darauf hat die Welt gewartet, dennin jedem Veranstaltungsraum ist ja bekanntlich...


blog.pimp-my-sales.de / 21. Jun 2007

Google Online-Powerpoint: Doppelt hält besser?

stohl.de / 21. Jun 2007

Google kauft PowerPoint-Konkurrenten



Anzeige

Stellenmarkt
  1. equensWorldline GmbH, Aachen
  2. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  3. twocream, Wuppertal
  4. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Ist doch Standard

    Gladiac782 | 21:49

  2. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    bombinho | 21:47

  3. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    AllDayPiano | 21:47

  4. Re: 16GB RAM unzeitgemäß

    Bouncy | 21:44

  5. 10 - 20 Gbit und < 1 ms ping

    jo-1 | 21:42


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel