Abo
  • Services:
Anzeige

YouTube wird mehrsprachig

Noch keine deutsche Version in Sicht

Der Google-Dienst YouTube hat zahlreiche lokalisierte Versionen der Video-Community gestartet. Eine deutsche YouTube-Variante ist aber nicht dabei. Bislang ist unklar, wie lange sich deutsche Nutzer noch gedulden müssen, bis sie YouTube in der Landessprache bedienen können.

Lokalisierte Versionen von YouTube gibt es ab sofort in Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien, Irland, den Niederlanden und Polen sowie Japan und Brasilien. Eine deutschsprachige Ausführung von YouTube fehlt bislang. Auf YouTube können Nutzer eigene Videos veröffentlichen und diese anderen zur Verfügung stellen.

Anzeige

Durch die Lokalisierung wurden zunächst die Oberfläche und die Suche in die entsprechende Landessprache gebracht. Langfristig sollen landestypische Inhalte über die betreffenden YouTube-Ableger zu finden sein. Wann auch eine deutsche Version von YouTube geplant ist, ist nicht bekannt. Auf Nachfrage von Golem.de erklärte ein Google-Sprecher, dass der Konzern noch Verhandlungen mit verschiedenen Inhaltepartnern führe, die noch nicht abgeschlossen sind. Dazu zähle auch die Verwertungsgesellschaft GEMA.

Google hat im Vorfeld Verträge mit zahlreichen Inhalteanbietern abgeschlossen. Dazu zählen die TV-Sender BBC, France 24, die spanischen Sender Antena 3 und Cuatro TV, der portugiesische Sender RTP und die niederländischen Sender VPRO und NPO. Zudem wurden Verträge mit den europäischen Fußballvereinen FC Chelsea, AC Mailand, dem FC Barcelona und Real Madrid abgeschlossen. Aber auch Kooperationen mit gemeinnützigen Organisationen wie Greenpeace, Friends of the Earth, UNHCR und Medecins du Monde gehören dazu.


eye home zur Startseite
Knappes... 21. Jun 2007

Die Anweisung "jetzt testen" richtet sich nicht an die zweite Person (Singular). Es...

pass uff 20. Jun 2007

Ach hör doch uff. Babbele könne se all net rischtisch deutsch. youtube net , ihr von...

Korrumpel 19. Jun 2007

"Wann auch eine deutsche Version von YouTube geplant ist, ist nicht bekannt. Auf...

mbb 19. Jun 2007

Aaaaah auf mit dem Schwert nach Polen (oder ist mein Rechner der einzige der so springt :D)

Kampf Katze 19. Jun 2007

Ist ja gerade Mode. Würde mich nicht wundern wenn das daran liegt, denn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haldex Brake Products GmbH, Heidelberg
  2. Power Service GmbH, Köln
  3. MediaMarktSaturn Retail Group, Erfurt
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-72%) 5,55€
  3. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  2. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  3. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  4. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  5. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  6. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  7. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  8. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  9. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  10. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. What?

    demon driver | 16:18

  2. Hat eigendlich jemand die AGBs von Golem gelesen?

    truuba | 16:18

  3. Belarus

    Cöcönut | 16:18

  4. Re: "Niemand liest die AGB"

    jg (Golem.de) | 16:17

  5. Re: Also ich mag den Straßenbahnsound ....

    ichbinsmalwieder | 16:17


  1. 16:29

  2. 16:01

  3. 15:30

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:02

  7. 13:51

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel