Abo
  • Services:

Sedo kauft US-Konkurrent GreatDomains von VeriSign

GreatDomains soll künftig ausgewählte Domains versteigern

Die Domain-Handelsplattform Sedo übernimmt ihren US-Konkurrenzen GreatDomains.com. Das bereits 1994 gegründete GreatDomains ist spezialisiert auf Premium-Domains und gehörte zuletzt VeriSign.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Sedo war GreatDomains in seinen erfolgreichsten Zeiten der klare Marktführer, seit 2004 sieht sich das zur United-Internet-Beteiligung AdLink gehörende Unternehmen Sedo in dieser Position. Der Fokus von GreatDomains liegt heute hauptsächlich auf dem Kauf und Verkauf von qualitativ hochwertigen Premium-Domains.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. DESIGNA Verkehrsleittechnik GmbH, Kiel

"Mit der Übernahme wollen wir die Kräfte im Domain-Handel bündeln und mit der in den USA sehr bekannten Marke GreatDomains unsere Führungsposition weiter ausbauen. Zum anderen möchten wir im Premium-Segment einen differenzierteren Service bieten und es über GreatDomains.com für Kunden einfacher machen, hochwertige Domains in der ständig steigenden Masse an verfügbaren Domains zu finden", erläutert Sedo-Geschäftsführer Tim Schumacher die Übernahme.

Kunden von GreatDomains sollen künftig auch Sedos Dienstleistungen wie Domain-Parking nutzen können. Zudem ist geplant, auf GreatDomains.com monatlich Premium-Auktionen mit handverlesenen englischsprachigen Domains anzubieten.

Über weitere Details zur Übernahme wurde zwischen Sedo und VeriSign Stillschweigen vereinbart.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 116,75€ + Versand
  3. bei dell.com
  4. bei Alternate kaufen

Jan 21. Jun 2007

Also, ich bin mit Sedo und Sedos service eigentlich sehr zufrieden, die zahlen mich jeden...

frexx 19. Jun 2007

Sedo? das is doch so ein *wrapper*


Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /